mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Meßbereichserweiterung


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte mit einem ADC +-200V messen, und muß dazu eine 
Meßbereichserweiterung mit Spannungsteilern machen. Nun gibt es ja z. B. 
bei Conrad spezielle Meßwiderstände mit einer Toleranz von 0,1% für über 
1,20 Euro das Stück. Für meine Anwendung bräuchte ich 16 Stück davon, 
was ziemlich ins Geld geht.

Da aber sowieso eine Kalibrierung bzw. ein Abgleich des Systems erfolgen 
muß, habe ich mir überlegt, einfach normale Metallschichtwiderstände mit 
1% Toleranz und kleinem TK zu nehmen, und zu einem Teilerwiderstand noch 
ein Trimmer in Reihe zu schalten, um damit einen exakten Abgleich 
vorzunehmen.

Spricht da irgendwas dagegen?

MfG
Thomas

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Spricht da irgendwas dagegen?

Nein.

MfG
Falk

Autor: ein anderer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Reichelt kosten die "nur" 41 Cent. Ich würde trotzdem das mit dem 
Trimmer machen (ist ja auch von Vorteil wenn du später mal das Teil 
nachjustieren kannst).
Gruß

Autor: SintesiMoe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich mach das immer mit der Trimmer-Variante, einmal weils billiger ist, 
und zum zweiten weil man zur not noch den Messbereich erweitern kann, 
bzw. das untersetzungsverhältnis ändern.

Autor: Knuddel Pudel (knopf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habemal Messwiderstände schnell gebraucht. Ich habe dazu einfach ein 
widerstand solage abgefeilt bis der wert stimmte und dann überlackiert. 
.-)

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist eine uralte Methode in HF- Schaltungen gewesen, wenn man keinen
Einstellregler einsetzen konnte. Aber für Meßwiderstände?!

MfG Paul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.