mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage zu dem Attiny 2313


Autor: Tugrul Ö. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag alle,

Ich habe da eine Frage und hoffe das ihr mir da mal weiter helfen könnt.
Ich habe versucht den Programmer für den AT90S2313 auf dieser Seite
http://www.meierspage.net/how2s/elektronik/at90s23...
zu bauen, was ich auch geschafft habe, aber soweit ich weiß funktioniert 
der nicht für den Attiny 2313. Etwas rum geforscht und neuen Schaltplan 
für den Attiny 2313 gefunden und zwar diesen hier: 
http://slurm.wook.de/prog.gif.
Dann hab ich meinen Programmer dementsprechend umgebaut und ihn an den 
PC angeschlossen und mit PonyProg mal die hex file drauf geschrieben. 
Der Vorgang wurde mit der Meldung "Write SuccessFully" o.ä. 
abgeschlossen, dann habe ich mal auf "Read" gedrückt und es wurde auch 
ausgelesen. Das würde bedeuten das der Programmer einwandfrei 
funktioniert.
Jetzt die Frage, laufen Programme die für den AT90S2313 geschrieben 
wurden auch auf den Attiny 2313 ??

Ich wollte dies hier nachbauen:
http://www.meierspage.net/how2s/elektronik/cpu_aus...

Dann hab mich mal in dem Forum dieser Seite ein Beitrag gefunden wo es 
Probleme mit dem Schreiben des MC's gab, dort wo ich auch den neuen 
Schaltplan gefunden habe, nur was ich nicht verstehe was meinen die mit 
"Firmware des AT902313 und original Hex File ?? Ich habe mir das min. 10 
mal durch gelesen, aber verstehe jetzt nicht was ich auf den Attiny 2313 
drauf brennen soll.
Hier ist der Link zum Beitrag:
http://www.meierspage.net/board/index.php?showtopic=257

Wer Lust und Zeit hat, kann das ja mal lesen.
Bedanke mich im Voraus !!!
Schönes Wochenende

MfG,
Tugrul Ö.

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Igor USB, kannst du getrost einen ATTINY 2313 einsetzen. Das ist sogar 
von Vorteil da der ATTINY auch bei 12 MHz nicht mehr "overclocked" ist.

Aber Achtung, die FUSES sind anders. Dazu gibt es ein Dokument bei 
ATMEL, AT90S2313 -> ATTINY 2313.

Firmware ist das .hex file welches in den MC programmiert wird.

Autor: Tugrul Ö. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Joe,

Danke für deine schnelle Antwort.
Benutzt du selber Igor USB ? Und welche FUSES muss ich den einstellen ? 
Bessere Frage, was bewirken die FUSEs Settings ? Waren das diese 
speziellen Funktionen der ICs ? Wie Selbstprogrammierung etc... ? Muss 
ich diese auch bei IGOR USB besonders einstelllen ? Fragen über Fragen 
:). Das mit Datenblatt verstehe ich nicht immer so sehr...

Danke nochmals für deine Antwort.

MfG

Tugrul Ö.

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.atmel.com/dyn/products/app_notes.asp?fa...
"AVR091: Replacing AT90S2313 by ATtiny2313"

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.