Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hitachi (Gesundheit) H8


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von frodo (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

habe keinen Schnupfen, sondern arbeite mit dem Hitachi H8 (2134) und
kriege die dummen Interrupts nicht zum laufen.

Der H8 springt nicht in die Serviceroutine. Ich möchte einen
nichtmaskierbaren Interrupt verwenden

Kann mir jemand sagen, welche Modes/Register usw. ich vorbereiten muß?
Es scheint, als ist irgendwas mit der globalen Freigabe faul.

Gruß,
Frodo Hitachi

von Michael (Gast)


Lesenswert?

Der nicht maskierbare Interrupt (NMI) braucht keine Initialisierung und
verzweigt immer über den eingetragenen Vektor. Es sei denn, RESET ist
aktiv. Das ist ein nicht maskierbarer Interrupt mit der höchsten
Priorität.

von frodo (Gast)


Lesenswert?

Ok, danke! Nur damit ich nicht ein Mißverständnis hervorrufe. Es geht
mir um den SCI_RXI0 von der Seriellen Schnittstelle 0. Das ist doch ein
NMI, oder?

Heißt das dann mein H8 ist kaputt?

von Michael (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

>Es geht mir um den SCI_RXI0 von der Seriellen Schnittstelle 0. Das >ist
doch ein NMI, oder?

Mit Neffen und mit Nichten! Vermutlich hast Du: H8S_MSTPCRL &= ~0x20
nicht in Deine Programmplanung einbezogen? Ein abgemagertes Beispiel in
der Anlage. Falls Dich 'load_i_ram' irritiert: hiermit werden die
Interruptroutinen ins interne RAM geladen und dort ausgeführt.

von Oryx (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

@Michael
gibt es bei den H8/300S auch das Register CCR.

Bei den H8/300H kann man damit alle Interrupts sperren, ausser
natürlich den NMI.

Bevor ein Interrupt freigegeben werden kann, muss erst eine globale
Interruptfreigebe erfolgen.

MfG
Oryx

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.