mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik IGBT Störung


Autor: SichFragender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es bei einem IGBT zu einem kurzen, aber starken Stromimpuls vom 
Kollektor zum Gate geben? Ich habe die Spannung zum Schalten über eine 
ZDiode auf 15V begrenzt. Danach kommt noch eine Treiber, geschützt durch 
eine Diode vor Überspannung. Die Z Diode fällt sporadisch aus. 
Vielleicht wird solch ein Stromimpuls über die Überspannungsschutzdiode 
auf die Z Diode gegeben. Durch den IGBT gehen bis 15A, angesteuert als 
Wechselrichter. Bei den ESB die ich gefunden habe, war lediglich die 
Gate-Collector Kapazität C_GC zu sehen.

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verstehe Deine Schaltung so wie Du sie beschreibst nicht wirklich. 
Wenn Du eine Z-Diode zur Begrenzung der Gate-Emitter-Spannung drin hast 
und die abraucht, dann hast Du vermutlich eine Gate-Emitter-Spannung von 
mehr als 15V dran. Ein Strom vom Kollektor zum Gate kann nur durch die 
Gate-Kollektor-Kapazität fließen, und die ist i.d.R. sehr klein. Da 
dürfte die Z-Diode nicht draufgehen, selbst wenn es zu einem 
Spannungsimpuls kommt. Wenn ein nennenswerter Strom zwischen Kollektor 
und Gate fließt, ist der IGBT kaputt.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gib doch mal ne schaltung zur besseren analys

Autor: SichFragender (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die IGBT sind die unteren bei einem 3Ph. Wechselrichter.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich das richtig deute, sind die Blöcke vor dem Gatevorwiderstand 
(27Ohm) ein Optokoppler (zB HCPL3120) der abwechselnd +15V oder -9V, 
bezogen auf Source des IGBT schaltet??
Die 1A-Dioden am Gate machen für mich (zur Zeit) keine Sinn...?

Was genau ist denn der Ansteuerblock? Wie sieht der aus?
Wit welcher Frequenz arbeitest du? Wie sehen die Ansteuersignale aus..?
Weil bisher ist die Schaltung etwas kurios, aber zZ nichts erkennbar...

Autor: SichFragender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Blöcke sind ein extra IC (Sonderanfertigung), als Treiber für die 
Ansteuerung mit Überwachung etc. Die funktionieren einwandfrei, weil 
schon wo anders getestet. Meine Frage ist, ob ein Strom von C nach G 
fließen kann. Denn dann habe ich ein Kurzschluss über die 1A Diode, 
Z-Diode, Freilaufdiode(IGBT).

Autor: SichFragender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Semitrans3_k.gif

Kann es vorkommen, dass es Überschläge zwischen diesen Drähten gibt. Das 
wäre ein kurzer Impuls, der nicht immer vorkommt. Nur bei großem 
Lastwechsel, durch hohe induzierte Spannung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.