mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs konstante als ganzzahl - z.b. BYTE - definieren


Autor: jr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
im gcc-tutorial gibt es ein beispiel in c zum tasten-entprellen, das die 
funktion _delay_ms(time) benutzt.
der parameter time ist in der definition von _delay_ms (die über delay.h 
eingebunden wird) als double definiert.
compiliere ich das programm für den attiny2313 mit z.b _delay_ms(100), 
so wird 100 als double interpretiert, die double-routinen geladen(?) und 
somit sprengt das kleine programm den speicher des attiny2313.
wie kann ich dem compiler beibringen, dass die konstante "time" z.b. 
byte (oder sonst ein ganzzahltyp) ist? - ich will nicht delay.h 
umändern!
danke für die bisher gewährte hilfe
jr

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst den Optimizer einschalten.
Der optimiert das alles so zurecht, dass die
double Berechnung rausfällt.

Übrigens: Eine vernünftigere Entprellung findest du zb.
hier. Die ist kurz, einfach zu benutzen und funktioniert
hervorragend:
http://www.mikrocontroller.net/articles/Entprellung
DIe Kosten für einen Timer sind mehr als gut investiert.

Autor: jr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da ich c erst selbst lerne, aber in meinem unterricht einsetzen will mit 
dem attiny2313, bin ich auch an dieser software-lösung wegen der 
grundsätzlichen bedeutung interessiert.

deshalb die frage: wie kann ich den optimizer einschalten für den 
c-compiler im avr-studio?

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Project | Configuration Options, dann unten im Feld "Optimization" ein 
anderes Level als -O0 einstellen (-Os ist Codesize-Optimization, -O1 bis 
-O3 sind Optimierungen, die i.d.R. mehr oder weniger Kompromisse 
zwischen Codegröße und Geschwindigkeit machen).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.