mikrocontroller.net

Forum: Offtopic iPod an der Wechslersteuerung des Naviradio im Passat 3B


Autor: Harald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich bin gerade stolzer Besitzer des genannten Fahrzeugs geworden
und wollte mit gerne den iPod-Adapter einbauen lassen.
Der iPod wird dabei an die Wechlersteuerung des Radios angeschlossen.
Die Frage ist nun: Kann man an diese Steuerung mehrere Geräte
anschließen, oder hat man den Wechsler dann stillgelegt?
Weiß hier vielleich jemand, welcher Bus da verwendet wird?
Und kann man evtl. einen Schalter einbauen, der die Steuerung
umschaltet?

Gruß,
Harald

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Harald,
Viel zu kompliziert. Kauf Dir für ein paar € einen Sender und schließe 
Deinen Pod dort an. Dann kannst Du Dir Deine Musik über das Radio 
ziehen.

Autor: fieser, klugscheissender Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Dann kannst Du Dir Deine Musik über das Radio
>ziehen.

Will er doch gar nicht.

>Die Frage ist nun: Kann man an diese Steuerung mehrere Geräte
>anschließen, oder hat man den Wechsler dann stillgelegt?
Das dürften dir Leute im passat3b.de-Forum oder in einer VAG-Werkstatt 
beantworten können.

>Weiß hier vielleich jemand, welcher Bus da verwendet wird?

Ein VW-Bus?! (SCNR)

Autor: Harald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Sender hab ich mir auch schon überlegt - ist in zwei Punkten keine 
befriedigende Lösung:

- Der Sender wird mir den Akku vom Nano in null komma nix leernuckeln
(und unter null komma nix fällt bei einer Autofahrt schon 4 Stunden oder 
so...)

- Ich kann die Lenkradsteuerelemente nicht verwenden -> 
Sicherheitsnachteil.

Gruß,
Harald

Autor: Detlef _a (detlef_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> - Der Sender wird mir den Akku vom Nano in null komma nix leernuckeln

Nein, die Sendeleistung beträgt erlaubte 50nW, mein no-name Sender läuft 
seit nem Jaht mit einer AAA-Batterie.

Cheers
Detlef

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.