mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik neues Handy - Akku schon nach ner Woche leer?


Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich hab vor ca. 4 Wochen ein neues Handy bekommen. Natürlich mit 
Hinweis-Zettel, man solle doch den Akku ein paar Mal ordentlich leer 
schlürfen und voll aufladen. Hab ich auch gemacht. Nun ist es so dass er 
nach ziemlich genau einer Woche leer ist. Ist das normal für so einen 
Akku? Es gehen so gut wie keine Telefonate, nur ab und zu ne SMS. Das 
Display schaltet sich nach einer Minute komplett ab, also nicht nur 
Beleuchtung aus...

Oder reichen vier Wochen noch nicht und ich bin zu voreilig? Pendelt 
sich das vielleicht ein? Ich hätte mehr "Beinahe"-Stand-By-Zeit 
erwartet...

Ralf

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Woche ist absolut ok!

Was sagt denn die Bedienungsanleitung zur Betriebsdauer?

Achtung, die Werte sind in der Regel als "bis zu" - Werte angegeben!
Sprich: Diese Werte gelten dann unter "idealen" Bedingungen (welche im 
Alltagsgebrauch aber eher selten zu erreichen sind)

Gruß,
Magnetus

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das mit "bis zu" hab ich fast befürchtet...
Aber wenn du sagst, dass ne Woche okay ist, bin ich schon beruhigt...

Ich guck noch mal in der Anleitung, ich meine etwas von 400 Std. 
Stand-By gelesen zu haben (KANN MICH ABER TÄUSCHEN)...

400h / 24h = 16 T --> zwei Wochen --> eine Woche real --> 50% --> "bis 
zu" eben :-)

Ralf

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich guck noch mal in der Anleitung, ich meine etwas von 400 Std.
> Stand-By gelesen zu haben (KANN MICH ABER TÄUSCHEN)...

Vorausgesetzt, dass...

- sich das Handy in unmittelbarer Nähe eines Sendemasten befindet
- während der gesamten "Betriebsdauer":
  - keine Taste gedrückt wird
  - kein Anruf eingeht
  - keine SMS oder Ähnliches eingeht
- die Umgebungstemperatur "ideal" ist
- Bluetooth, Infrarot usw. deaktiviert ist
- der eingesetzte Akku aus einer guten Charge ist
  (--> eher erhöhte Kapazität)

- (...hab ich noch was vergessen?)

Gruß,
Magnetus

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...und vorausgesetzt, das Teil lag nicht schon ein paar Monate beim 
Händler rum.

Autor: Marius S. (lupin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1 woche ist doch super, kauf dir erstmal einen ersatz-noname-akku bei 
ebay, dann siehste was kurze standby zeit ist.

hab mir nen akku gekauft, der original akku soll 900mAh haben und hat 
auch ungefähr ne woche gehalten. der neue akku sollte 1900mAh haben und 
hält ungefähr 2,5 Tage :-)

Am besten ist's nen original akku zu kaufen, aber da gibt es glaube ich 
leider auch billig nachmache aus china.

Autor: Kai markus Tegtmeier (kmt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
War es nicht auch so, dass, wenn man die Zelleninfo eingeschaltet hat,
das Handy auch mehr Strom verbraucht?

Mit Zelleninfo meine ich, dass die Vorwahl des aktuellen
Ortsnetzbereiches angezeigt wird, in dem man sich gerade befindet.

Greetz
kmt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.