mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Programmierung der PC Soundkarte


Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beitrag steht schon unter PC Hard- & Software, hier passt er aber
wahrscheinlich besser hin...

Hallo,
ich habe schon ne ganze Weile überall gesucht und bin nicht so richtig
fündig geworden. Also was ich möchte ist, eine im PC eingebaute
Soundkarte anzusteuern. Am ehesten in einem C Programm. Natürlich gibt
es in fast jeder Programmiersprache Pakete, um z.B. Wave Dateien
abzuspielen. Aber das ist nicht das was ich will. Die Abarbeitung soll
quasi in Echtzeit laufen. So wie man dieses von einem Mikrocontroller
kommst. Man bekommt alle x Samples automatisch einen Funktionsaufruf,
der es gestattet, neue Daten an die Soundkarte zu übergeben.
Ich hoffe ich konnte man Bedürfnis klar machen. Hat jemand eine Lösung
dafür? Vielen Dank...

Autor: Wolfram (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stichwort: MSDN Directsound

Autor: Blackbird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In C und Windows?
Dann suche in der MSDN nach folgenden Funktionen:
The following functions are used with waveform audio.

auxGetDevCaps
auxGetNumDevs
auxGetVolume
auxOutMessage
auxSetVolume
PlaySound
sndPlaySound
waveInAddBuffer
waveInClose
waveInGetDevCaps
waveInGetErrorText
waveInGetID
waveInGetNumDevs
waveInGetPosition
waveInMessage
waveInOpen
waveInPrepareHeader
waveInProc
waveInReset
waveInStart
waveInStop
waveInUnprepareHeader
waveOutBreakLoop
waveOutClose
waveOutGetDevCaps
waveOutGetErrorText
waveOutGetID
waveOutGetNumDevs
waveOutGetPitch
waveOutGetPlaybackRate
waveOutGetPosition
waveOutGetVolume
waveOutMessage
waveOutOpen
waveOutPause
waveOutPrepareHeader
waveOutProc
waveOutReset
waveOutRestart
waveOutSetPitch
waveOutSetPlaybackRate
waveOutSetVolume
waveOutUnprepareHeader
waveOutWrite

Kann man auch in C++ -Programmen verwenden, sind ja nur die API-Aufrufe 
;)


Blackbird

Autor: 1001. Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wavs kann man auch per MCI abspielen...

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke. Eine für Linux und Windows gleichermaßen gültige Variante scheint 
es nicht zu geben?!

Autor: *.* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Evtl. mal nach SDL umhören.

http://www.libsdl.org/

"A cross-platform multimedia library designed to provide fast access to 
the graphics framebuffer and audio device."

Autor: Blaubär (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Buffern ewas das Zeug hält....!!!!!!!!!!!

Autor: Andreas Weschenfelder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google mal nach Delphi + TAudio... wenn's nicht unbedingt c sein muss...

Autor: StinkyWinky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, am besten 2 Puffer: einer wird gerade abgespielt, der Andere 
vorbereitet bzw. gefüllt. Und natürlich mit DMA...

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die vielen Antworten. Werde mich kommendes Wochenende mal 
ransetzen, vorher wird es wahrschienlich nichts.
Danke...

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal hier vorbei: http://www.mitov.com/html/audiolab.html für 
privat völlig kostenfrei.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.