mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Pull-Up Schaltung, funktioniert das so?


Autor: Malte S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

folgendes Problem: Ich habe einen Spannungsteiler (R1 & R2) und möchte 
mit einem µC den Ausgang dieses Spannungsteilers bei Bedarf auf 5v 
erzwingen. Den Spannungsteiler selber kann ich nicht verändern da er 
gekapselt ist.

Würde folgende Schaltung funktionieren?

         +----------------------+
         |                      |
+5v -----+             R3       | T1
         |             -    (Kollektor)
        ---   µC IO O-| |---(Basis)
     R1 | |            -    (Emitter)
        ---                     |
         |                      |
         +----------------------+--------- (Abgriff der Spannung)
         |
        ---
     R2 | |
        ---
         |
       (GND)

Könnte ich bei aktivierung des IO Ports den Ausgang des Spannungsteilers 
auf 5v ziehen? Bei deaktiviertem Transistor sollte dieser den 
Spannungsteiler nicht beeinflussen.

Hat jemand ein paar Bauteil/Dimensionierungsvorschläge?

Gruß
Malte.

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...im Prinzip ja, aber...  ;-)

Es kommt darauf an, ob der unzugänglich eingebaute R2 die 
Verlustleistung packt, die er bei angelegten 5V zu verbraten hat.

Dass Du bei einer Emitterfolger-Schaltung nur auf ca. 4,3V 
Ausgangsspannung kommst macht nichts? Sonst müsstest Du auf 'nen PNP in 
Emitterschaltung umsteigen (bei invertierter Ansteuerung).

Und die Ausgangslast ist immer gross genug, dass der Transi nicht 
abraucht?
(Ach ja: ein Basis-Ableitwiderstand an T1 schadt' auch nix.)


Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Malte S.

>folgendes Problem: Ich habe einen Spannungsteiler (R1 & R2) und möchte
>mit einem µC den Ausgang dieses Spannungsteilers bei Bedarf auf 5v
>erzwingen. Den Spannungsteiler selber kann ich nicht verändern da er
>gekapselt ist.

Warum so kompliziert? Einfach ein IO an den Spannungsteilerausgang 
hängen. Wenn er inaktiv sein soll, als Eingang schalten. Wenn er den 
Ausgang auf +5V ziehen soll, auf Ausgang schalten.
Die Frage ist nur, wie gross ist R2? Wenn es grösser als 250 Ohm ist 
(=20 mA) sollte es passen.

MFG
Falk

Autor: Malte S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab den Spannungsteiler gerade mal durchgemessen. R2 liegt 
zwischen 5,8kOhm und 1,15kOhm

Sollte also mit einem einfachen IO Pin gelöst werden können... hab ich 
irgendwie garnicht dran gedacht das ich den ja auch als Eingang schalten 
und damit ja quasi freischalten kann.

Thanks
Gruß
Malte.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.