mikrocontroller.net

Forum: Platinen Erste selbst geätzte Platine


Autor: Jochen Hanisch (Firma: freier [VENTUZ] Operator) (joschy)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
zuerst möchte ich mich bei diesem tollen Forum bedanken. Hier habe ich 
viele nützliche Tipp´s was Platinen selber ätzen angeht gefunden.

Die Platine ist Bungard Material, mit Gesichtsbräuner ca. 90 sek. 
belichtet.
Die Vorlage ist mit Eagle erstellt. Über CAM-Prozessor als eps 
rausgehauen und in Photoshop nachbearbeitet, 2400dpi. Drucker ist ein 
Canon IP4300, ich benutze Overhead-Klarsichtfolien füt Ink-Jet, Reichelt
Bei Reichelt habe ich mir auch das Einsteigerset für 7 € nochwas geholt. 
In der beiliegenden Plastikschale habe ich entwickelt. Zum ätzen benutze 
ich einen alten Emallietopf. Auf dem Herd erhitze ich das 
Natriumperlsulfat und ätze auch dierekt dort. Ich bin von dem Ergebniss 
begeistert :)

Schönen gruß,
Jochen

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sieht doch 1A aus, besser gehts kaum ;)

Autor: haves (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stimmt, sieht echt sehr gut aus :-)
Kannst du evtl. noch mit angeben welche folien das genau waren also 
Bezeichnung oder Artikelnummer aus dem Onlineshop oder so.

Danke und weiter so
Grüße
haves

Autor: schwerminator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich muss meinen vorrednern recht geben, ein sehr gelungenes werk. in was 
für einer schaltung wird die platine denn ihren platz finden? ;)
mich würde einmal interessieren, ob man mit einem tintenstrahldrucker 
generell ein besseres ergebnis als mit einem laserdrucker erzielt. ich 
lese sehr oft, dass gute drucke mit einem inkjet erstellt werden/wurden, 
dies höre ich aber nicht von laserdruckern. auch ich habe mit meinem 
laserdrucker eher dürftige ergebnisse erzielt. so musste ich mehrere 
folien übereinander kleben -> kantenunschärfe.

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wozu war denn die Nachbearbeitung in Photoshop nötig?

Autor: Jochen Hanisch (Firma: freier [VENTUZ] Operator) (joschy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ schwerminator
Die Schaltung wird für einen Kettenöler, Motorrad, verwendet. Hab mal 
ein paar Bildchen meiner ersten Vorvisualisierungen angehängt. Das ist 
noch eine alte Version mit LevelShifter-IC, den hab ich bei der 
aktuellen Version rausgeworfen. Der eingesetzte ATmega88 wird direkt mit 
3V betrieben da brauch ich den nicht mehr.
Bezüglich InkJet - Laser war ich auch am überlegen. War auch mit der 
Tonertransfer-Methode am liebäugeln. Hab mich dann aber für die 
Belichtungsvariante entschieden und da ist ein InkJet was Auflösung und 
lichtdichter Ausdruck angeht etwas einem Laserdrucker im Vorteil.

@ JojoS
Im Photoshop hab ich die Bezeichnung in der Massefläche gesetzt und ein 
paar Feinheiten der Leiterbahnen retuschiert.

Autor: Jochen Hanisch (Firma: freier [VENTUZ] Operator) (joschy)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..Bildchen...

Autor: Jochen Hanisch (Firma: freier [VENTUZ] Operator) (joschy)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...

Autor: Jochen Hanisch (Firma: freier [VENTUZ] Operator) (joschy)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
....

Autor: Jochen Hanisch (Firma: freier [VENTUZ] Operator) (joschy)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
.....

Autor: Jochen Hanisch (Firma: freier [VENTUZ] Operator) (joschy)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
......

Autor: Jochen Hanisch (Firma: freier [VENTUZ] Operator) (joschy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...ich find nix, wie kriegt man mehrere Anhänge in einer Antwort hin???

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht nicht.

Eine Zipdatei wäre eine Alternative und das Abladen bei einem 
Imagehoster (z.B. www.imageshack.us) und Angeben der Links eine andere.

Ich finde deinen Weg mit mehreren Postings und Einzelanhängen Ok. Die 
kann man im Gegensatz zum ZIP wenigstens gleich betrachten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.