mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Erfahrung mit Micro SD


Autor: Claus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe kaum Platz und möchte deshalb eine Micro SD Karte als Speicher 
fürs Datenlogging nutzen. Wer hat so was schon mal in der Hand gehabt? 
Wie empfindlich sind die kleinen Teile? Kann man das einem 
Normalsterblichen Anwender zumuten?

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe gerade so eins vor mir liegen (mit 1 GB). Das Ding ist wirklich 
superklein und hauchdünn (ca. 0,7 mm). Angst vor dem Zerbrechen habe ich 
trotzdem nicht, da auf Grund der geringen Größe auch keine großen 
Hebelkräfte wirken.

Das Hauptproblem sehe ich darin, dass das Teil ruckzuck verloren geht 
:-)

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, frage dazu:
lassen sich die auch im SPI Mode ansprechen?

Die Dinger sind wirklich klitzeklein...

AxelR.

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> lassen sich die auch im SPI Mode ansprechen?

Kann ich im Moment noch nicht sagen, da das Teil noch nagelneu ist. Hab 
noch nicht einmal einen Card-Reader für den PC, um zu sehen, ob ich es 
überhaupt ansprechen kann :(. Nächste Woche weiß ich wahrscheinlich 
mehr. Werde dann die Erfahrungen hier posten.

Bei der nächsten RS-Bestellung kommt noch ein passender Slot dazu, so 
dass ich die Karten auch ohne Adapter betreiben kann (sonst nützt die 
Miniaturisierung nicht arg viel).

Autor: K. B. (kbf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meiner Meinung nach werden die Dinger gleich angesteuert wie die 
normalen SD-Karten.

Wenn du es herausfinden willst würde ich raten einfach mal so nen 
Adapter auseinander zu nehmen.

MfG
Karsten

Autor: Frank N. (betafrank)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab eben mal die Micro SD Karte aus'm Handy mit Holger Klabunde's 
FAT/SD-Card Lib (www.holger-klabunde.de) im SPI-Mode auf eigener 
Elektronik probiert.

Konnte Verzeichnis und Datei als Test erfolgreich anlegen:-)

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Frank
Danke!

Autor: Daniel N. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jau, kann ich auch bestätigen, lässt sich über SPI ansteuern, wie eine 
normale SD-Karte.

Dort findest du auf Seite 6 die Pinbelegung:
http://www.priio.com/FlashFile.pdf

Grüße

Autor: Nik Bamert (nikbamert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

könnt ihr mir mal euere mmclib / kartenhersteller Kombi nennen?
Bis anhin habe ich mit "normalen" SD Karten immer Stefan Seegels MMC lib 
aus der Codesammlung verwendet, welcher auch super funktionert, nur 
klappts mit der microSD irgendwie gerade nicht. Meine ist eine 1gb 
Kingston...

MfG Nik

Autor: Nik Bamert (nikbamert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ähm...ist mir nun irgendwie peinlich, hab die FAT vergessen zu 
initialisieren, nun gehts ;)

Also Kingston 1gb microSD funzt mit SPI ebenfalls!

Autor: Daniel Nöthen (bip)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, da schlägt man mit dem Kopf gegen die Wand, wenn man sowas nach 2 
Stunden feststellt ;)

Hab ne 512MB SanDisk, die tuts ebenfalls.

Autor: Nik Bamert (nikbamert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ja, da schlägt man mit dem Kopf gegen die Wand, wenn man sowas nach 2
>Stunden feststellt ;)

oh ja, und jetzt umso mehr..habs irgendwie fertiggebracht meine Karte zu 
rösten...Wird weder im PC noch sonstwo erkannt. Weder ein Kurzen noch 
sonstwas mit der Schaltung pffft. Naja, kostete zum Glück nur etwa 9€ 
das Kärtchen :) Aber das man die per SPI töten kann finde ich schon 
irgendwie interessant...Vielleicht mögens die microSDs nicht wenn auf 
dem Bus was läuft auch wenn deren CS high ist(?). Es hängt nämlich noch 
ein VS1001k drann...

Autor: Daniel Nöthen (bip)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Au bitter.
Bei mir hängt auch nen VS1011 und ein S65 Display drann, und das 
funktioniert. Selbst kurzeitige Verpolung hat sie schon überlebt.
Hier mal ein Bild von meinem mp3 player. Ist vor kurzem endlich nutzbar 
geworden:
http://danielnoethen.de/mp3player.jpg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.