mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Verwendung der GEZ-Gelder


Autor: GEZ-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Vorverurteilung, aber Interessant ist das allemal:

http://news.de.msn.com/Article.aspx?cp-documentid=2603593

schau 'mer mal...

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Rest wird bei der Stadl-Mafia in Kokain investiert. :-)

Autor: Christopher Stähr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das machen die Chefeinkäufer.

Autor: g0nz00 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe auch nur schlechte erfahrung mit der GEZ-Sekte gemacht....

Mich regt es jedesmal wieder auf wenn ich Private sender schaue oder im 
kino bin.

Unser geld was uns genommen wird obwohl wir keinen Tv mit dem pc gucken 
oder im TV nur private sender schauen, wird dafür benutzt Werbung zu 
machen ich frag mich was sowas kostet. aber das geld könnten sie uns 
theoretisch erlassen da es ja nicht für die eigentliche sache ausgegeben 
wird.

Es ist ja auch bekannt das dieser verein riesen Feiern feiert für alle 
zig tausenden schnüffelnasen die "schwarzseher" aufspüren sollen.

Da die GEZ ja ein gesetzlich festgelegte zahlung ist brauchen wir dafür 
auch keine werbung, die polizei macht ja auch keine werbefilme worin sie 
mitteilt das man keinen umbringen oder verprügeln darf.

hoffentlich wird dieser Verein geschlossen.

Die eigenen Mitarbeiter trauen sich noch nichtmal zu sagen wo sie 
arbeiten O_o

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>die polizei macht ja auch keine werbefilme worin sie
>mitteilt das man keinen umbringen oder verprügeln darf.

Komisch, ich kenne diverse "Werbefilme" der Polizei, in denen es u.a. um 
Drogen am Steuer geht...

>Die eigenen Mitarbeiter trauen sich noch nichtmal zu sagen wo sie
>arbeiten O_o

Bei uns sind das irgendwelche "Drücker" vom NDR...

Autor: Tamiflage (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Es ist ja auch bekannt das dieser verein riesen Feiern feiert für
> alle zig tausenden schnüffelnasen die "schwarzseher" aufspüren
> sollen.

Jedes Unternehmen veranstaltet solche Feiern für ihre Mitarbeiter, warum 
also nicht die GEZ?

Die GEZ gehört abgeschafft, die Finanzierung des ÖR sollte durch 
einkommensabhängige Steuern erfolgen. Außerdem bin ich dafür, dass zu 
jeder Grundgebühr für einen Breitbandinternetanschluß monatlich z. B. 1 
Euro zusätzlich erhoben wird, welche dann einmal im Jahr an die GEZ 
abgeführt wird. Und das unabhängig davon, ob schon GEZ-Gebühren bezahlt 
werden. Dadurch hält sich die Belastung für den Einzelnen mit 12 Euro 
jährlich sehr in Grenzen, andererseits ist aber fast jeder Betroffen. So 
kämen auf jeden Fall mehr Geld zusammen, als mit der jetzigen Regelung.

Fakt ist einfach, dass der ÖR immer mehr Geld braucht und da man nicht 
die normalen GEZ-Gebühren in schwindeleregende Höhen treiben will, 
werden halt weitere Quellen erschlossen. Und logischerweise werden dann 
bevorzugt solche gewählt, denen sich der Bürger nur schwer entziehen 
kann. Natürlich wäre es eine Kleinigkeit, die Dienste aus dem Internet 
fern zu halten. Aber es ist auch klar, dass diese dann nur sehr wenige 
nutzen würden und schon ist wieder das alte Problem da, nämlich 
ausbleibender Geldsegen für den ÖR.

Abgesehen davon aber verstehe ich nicht, warum nicht verstärkt Werbung 
zur Finanzierung herangezogen wird.

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ab wann fallen eigendlich auf die täglichen, unerwünschten Werbewürfe im 
Briefkasten Gez-Gebühren an?
Sind ja auch eine Art: 'neuartiges Rundfunkempfangsgerät' - jedenfalls 
genauso wie Internet und Telefon.

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Sind ja auch eine Art: 'neuartiges Rundfunkempfangsgerät' - jedenfalls
>genauso wie Internet und Telefon.

Sagt das bloß nicht zu laut! ;-)

Autor: Bananenbieger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Sagt das bloß nicht zu laut! ;-)"


Dann betonier ich das Teil endgültig zu :D

Autor: Tamiflage (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Dann betonier ich das Teil endgültig zu :D

Damit begehst du eine Ordnungswiedrigkeit, denn du bist verpflichtet, 
einen Briefkasten zwecks Zustellung von Post bereit zu halten.

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... eine weitere Einnahmequelle wären die ausländischen Gäste auf der 
Durchreise. Statt Maut gäbe es dann eine Pauschale auf das Autoradio.
'Händereib'


Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Damit begehst du eine Ordnungswiedrigkeit, denn du bist verpflichtet,
>einen Briefkasten zwecks Zustellung von Post bereit zu halten.

Wir haben da einen Zentralen Werbungs-Briefkasten in der Siedlung.
Der hat einen blauen Deckel und wird regelmässig von Leuten in orangenen 
Klamotten geleert...

Autor: Bananenbieger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tamiflage

Juckt mich nicht.

Ich hab ein Postfach da ist Einwurfwerbung nicht möglich.

Autor: GEZ-Eintreiber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@GEZ-Rahul: dein Link führt leider nicht mehr zum Ziel, kannst du ihn 
nochmal posten?

Autor: GEZ-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MSN wechselt dauernd seine links.
Eine Katastrophe!
Aber hier gibt es auch was zum Thema:

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/archiv/24.0...

Autor: Elmer Fudd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
einkommensabhängige Steuern ???
zusätzliche Grundgebühr für einen Breitbandinternetanschluß???

warum dass denn? warum soll ich für was bezahlen was ich nicht nutze? 
das ör sollte sich auf kultur konzentrieren und nicht millionen für 
fußball und "schlechte" eigenproduktionen ausgeben. die 
GEZ-""""Gebühr"""" gehört ersatzlos gestrichen.

Autor: GEZ-Eintreiber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das haben die ÖR schon geschickt angestellt: Einfach irgendwelchen 
Krempel zusätzlich im Internet anbieten, damit sie dort auch noch 
abkassieren können. Gut, bei einem Fernseher sehe ich die "Gefahr" schon 
größer, dass dann doch illegal die ÖR-Sender eingeschaltet werden. Aber 
pauschal zu sagen, wer einen Internetanschluss hat, besitzt ja die 
Möglichkeit...bla bla bla!
Ich werde mal Kindergeld beantragen: Ich habe zwar keine, aber das Gerät 
dafür  ist einsatzbereit ;-)

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich werde mal Kindergeld beantragen: Ich habe zwar keine, aber das Gerät
>dafür  ist einsatzbereit ;-)

Der Spruch hat inzwischen einen ganz schönen Bart...

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Ich werde mal Kindergeld beantragen: Ich habe zwar keine, aber das Gerät
>>dafür  ist einsatzbereit ;-)

>Der Spruch hat inzwischen einen ganz schönen Bart...

Jupp, der is schon soo alt, da is ja noch ein Hakenkreuz dran :)

MfG BC

Autor: Tamiflage (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> warum soll ich für was bezahlen was ich nicht nutze?

Frage ich mich Monat für Monat bei der Kranken-, Renten-, Pflege- und 
Arbeitslosenversicherung auch.

Autor: gonzoo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Jedes Unternehmen veranstaltet solche Feiern für ihre Mitarbeiter, warum
also nicht die GEZ?<

Weil die GEZ immer mehr gebüren möchte weil sie ja angeblich nicht 
klarkommen wenn jemand nicht klarkommt dann macht man auch keine feiern 
die viel geld kosten. außerdem wenn ein Unternehmen eine Feier 
veranstaltet dann hat sie das geld dafür verdient mit dienstleistung 
oder Gütern, die ich nicht kaufen muß.
Nicht wie bei der GEZ wo sie mich zwingen ihre Feier zu finanzieren.

Die GEZ verdient kein Geld sie Verlangt es einfach und daher auch keine 
Feier.

Wenn geld über ist dann sollen sie ihre Sendeanlagen verbessern oder die 
Gebür senken.

Autor: Tamiflage (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seit wann betreibt die GEZ Sender?

Autor: gonzoo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dachte immer das die Sendeanlagen usw der offentlich rechtlichen davon 
bezahlt werden.

Aber wenn nicht .... wofür zahlen wir denn?   Lindenstraße ?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.