mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 9V Eingang AVR


Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe hier vor kurzem vollgende Zeichnung gefunden:
Ich möchte wissen ob an einem Pin eine Spannung anliegt. Diese Liegt im 
Bereich von 9V bis 15V.

Der R hat 33k und die Zenerdiode ist ein 4,7V-Typ.


----R------------------AVR
              |
              Z
              |
             GND

Nun messe ich aber 3,2V Wenn keine Spannung anliegt. Liegt diese an so 
messe ich 4,6V. Wo ist mein Fehler?

Tobi

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vollgende Zeichnung.... äusserst interessante Wortkreation. Ist Die 
schon patentiert, garantiert oder panniert?

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja hab ich schon angemeldet!

Ich muss zugeben lustiger Fehler! Fehler passieren. (zu schnelles 
Tippen)
Aber muss das gleich kommentiert werden?????
Wir sind kein Rechtschreibforum verdammt nochmal.

tobi

Autor: antworter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pullups aktiviert ?

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein hab ich nicht!
Muss ich die aktivieren?

tobi

Autor: jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Fehler passieren. (zu schnelles Tippen)

Eben. Anstatt zu schnell zu tippen, lieber langsam das
Datenblatt durchlesen.

>Muss ich die aktivieren?

Siehe Datenblatt.

Autor: michi0021 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nabend,
der Strom der durch die Z-Diode fließt ist viel zu klein!
(9-4,7)/33K = 130µA
Wenn du ihn auf 2-3mA einstellst sollte es klappen.
mfg

Autor: antworter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Pullups dürfen in diesem Fall nicht aktiviert sein.

hm...wirklicher sicher, daß sie inaktiv sind ? Eine andere Fehlerquelle 
will mir partout nicht einfallen.

Autor: antworter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@michi0021

Aber wenn in der Schaltung linksseitig 0V anliegen, sollten 
logischerweise auch über der Z-Diode 0V liegen.

(Der Widerstand ist dann egal, da ja kein Strom fließt).

Autor: Feadi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Zenerdiode einfach weglassen, dafür gibt es die integrierten 
Schutzdioden.

Besser wäre vielleicht auch noch einen PullDown mit 1 MOhm an den 
Portpin anzuschliessen.

Gruß, Feadi

Autor: Sebba (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hö?

Was soll der PD?
0V sind 0V... die braucht man ja nich noch extra runterzuziehen...
Außerdem - is 1 MOhm da so sinnvoll?

Im Mega8 Datenblatt steht was von ner "Input Leakage IL" von max 1 µA
bei 1 MOhm und 5V würdest du mit 5 µA dagegen ziehen...
klappt zwar - wär mir aber n bissl zu knapp (zumal ja evtl am anderen 
Leitungsende auch noch was is)

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fehler gefunden. Leider löst das das Problem nicht.

Ich habe aufgrund einer Spannungsreglerbeschaltung (Schutzdiode) an dem 
ca 4,2V anliegen anstatt den 0V.
Das heißt ich brauche eine Schaltung, die am µC ein "low" am Eingang 
erzeugen, wenn nur 4,2V anliegen. Wenn dann mehr als 9V anliegen, dann 
soll er auf hig wechseln.

Tobi

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann vertausche Widerstand und Zenerdiode um, dann passt es wieder :-)

Autor: carlo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mal eben ein 9V NT angeschlossen.  Das liefert 16V :D (is von 
Polllin)
Egal.. Aber ich messe an der Stelle an der der AVR normal sitzt 11V mit 
der schaltung von Winfried. Das ist ein Problem für den AVR oder?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.