mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik myAVR, einzelnes Bit einlesen


Autor: christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

habe mir das Entwicklungsboard von myAVR zugelegt und
wollte gern wissen mit welchem Befehl ich ein EINZELNES
Bit (welches beispielsweise an PortB anliegt) einlesen
kann, um dies danach weiter zu verarbeiten.
Wie würde also der Befehl lauten wenn ich das Bit an
PortB mit der Wertigkeit 2^3 = 8 (Anschluß Nr. 3) in
ein Register schreiben möchte?

Danke


Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Programmiersprache? Wenn C, dann lies Dir im AVR-GCC-Tutorial die 
entsprechenden Abschnitte durch. Da bleiben keine Fragen offen.

Autor: christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ne, sorry wollte es erst mal mit assembler versuchen

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
myAVR ist doch nur eine Platine zum Stecken eines AVR-Mikrocontrollers. 
Ich gehe mal davon aus, dass Du einen Mega8 gesteckt hast (es könnte 
auch ein Mega48, Mega88, Mega168 oder AT90S4433 sein).

Weitere Informationen zum Mega8 bekommst Du im Datasheet, das man als 
PDF von der Webseite des Herstellers (www.atmel.com) herunterladen kann. 
In diesem Datasheet ist auch der ASM-Befehlssatz aufgelistet.

...

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ASM? - Dann arbeite doch einfach das AVR-Tutorial auf dieser Webseite 
hier durch. Das ist für dem Mega8 geschrieben.

...

Autor: christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...bei meinnem "alten" KISS-Board machte man das, indem man
erst den Port und dann die Portstelle mit Punkt getrennt eingab.
Bsp.:  mov A,Port0.3

aber wie geht das mit dem myAVR

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kommt auf den Assembler an...

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schon oben von Hannes gesagt: Schau Dir das AVR-Tutorial an. Da 
steht alles drin, was man für den Anfang wissen muss. Mit dem 
Befehlssatz von Deinem "alten" Board wirst Du da nicht viel anfangen 
können (Ich kenne das KISS-Board nicht und weiß deshalb nicht, was da 
für ein µC drauf ist, aber es ist augenscheinlich kein AVR). Den 
mov-Befehl gibt es in AVR-Assembler zwar auch,  er hat da aber eine 
andere Funktion.

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Bsp.:  mov A,Port0.3

Beim AVR könnten Deine Freunde sein:
- in r16,pinb
- out portb,r16
- sbic pinb,2
- sbis pinb,2
- sbi portb,2
- cbi portb,2

Wenn Du mit AVR-Studio arbeiten solltest, dann ist die Hilfe sehr 
ergiebig. Da gibt es auch noch eine Datei, die den Befehlssatz 
beschreibt (AVR instruction set).

...

Autor: christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry Leute das ich eure Zeit in Anspruch genommen habe...!!!
Werde beim nächsten mal erst mal das Tutorial und andere Infos
benutzen ;-)

Noch mal vielen Dank das ihr trotzdem geschrieben habt- Danke!

Gruß Christoph

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.