mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Was ist das für ein Bauteil?


Autor: Maxim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://cipoint.homepage.t-online.de/data/MY50.jpg

Habe um die 20 Stück von denen, weiß aber nicht, was die können.

Autor: Karl-j. B. (matrixman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wäre es möglich das du ein Bild geben kannst wo man mehr erkennen kann? 
Weil auf diesem erkenn ich eigentlich nicht wirklich was das sein soll! 
Am besten von ein paar seiten und ne bessere Auflösung.

mfg Karl

Autor: pragmatiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Habe um die 20 Stück von denen, weiß aber nicht, was die können.

ja und? Wenn du sie entsorgen läßt, mußt du nicht angeben, was sie 
können.

Autor: Matthias S. (da_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
4Haxen, könnt'n Optokoppler sein.

Autor: Karl-j. B. (matrixman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich mir grad auch überlegt wo ich das Bild mal am PC vergrößert habe 
und genauer betrachtet hab. Aber im Internet hab ich keinen Optokoppler 
gefunden der MY50 heißt! Ich kannn aber nochmal nachschauen...

mfg Karl

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ein Feldeffekttrnsistor aus DDR-Produktion. (VEB Funkwerk 
Erfurt)
Ist ein P-Kanal-Typ, wenn ich mich recht erinnere. Damit habe ich 
transistorisierte "Röhren"voltmeter gebaut.

MfG Paul

Autor: Der böße Steven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Maxim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke!

Autor: Maxim, du Witzbold (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ein größeres DIL-Gehäuse, hinter dem 2. Pin sauber abgesägt. 
Verarschen kann ich mich selbst. Schicke doch mal den Matthiassen, Pauls 
und Stevens je einen von den Käfern und lass sie untersuchen, ob es das 
ist, was sie behaupten.

Autor: Maxim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube eher, dir wurde etwas abgesägt ...
Ich habe das Gehäuse gerade gründlich untersucht, da wurde nichts 
abgesägt.

ps: Wenn du dich selbst verarschen kannst, warum nutzt du diese 
Möglichkeit nicht einfach?

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja sieht schon so bisschen aus wie abgesägt :)

Ich habe mal einen PC847 mit der Säge geteilt, um zwei PC827 zu 
bekommen.

Autor: Maxim S. (maxim) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
? Noch nie gehört, lustig ...

Jedenfalls habe ich den Baustein mit dem Messgerät geprüft. Der Pin 
diagonal gegenüber der Einkerbung scheint eine gemeinsame Kathode zu 
sein und die restlichen 3 Pins eine Anode. Könnte also doch ein oder 
mehrere Transistoren sein?

edit: Ist wohl ein FET

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google mal nach SMY50. Dann siehst Du Deinen Kollegen wieder. :-)
Glaub mal einem alten Mann.

MfG Paul

Autor: Berni10 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieses Bauelement ist aus der Halbleiter Produktion der DDR-Frankfurt 
Oder.
Ist ein p-Kanal-MOSFET.Pinbelegung ist im Anhang.
solltest du genauere Daten haben wollen, dann schreib...
Damit lassen sich wunderbar Mikrofone in Mischpuld steuern.
So wie man reinspricht, wird automatisch Musik leiser.lächel

Autor: Berni10 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Höfliche Anfrage

wenn du 20 diser Bauteile besitzt, Könteset Du dann 4 von diesen 
ebtberen??? bin nur zufällig auf dieser Seite gestoßen, weil ich nach 
der Suche dieser Teile bin. Kenne diese Bausteine, und möchte mir diese 
wieder in ein Mischpuld einbauen zur Automatischen Volumereglung.
Wenn ja sende ich dir über E-Mail meine Adi...Danke..
:-)

Autor: redled (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Bedarf besteht, ich habe noch einige der gesuchten SMY-Typen -> 
SMY50 und auch SMY51.

Viele Grüße Rico

Autor: Schalk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der DDR gabs niemals 20 Stück Feldeffekt-Transistoren!

Autor: Golodkowski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
....da gab´s noch ganz andere Sachen, z.B. Tunneldioden. Die Jungs vom 
ZFTM
(Zentrum Forschung/Technologie Mikroelektronik) waren auch keine Dummen.

Mit soz. Gruß
Golodkowski

Autor: Winne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider hatte ich mir damals nur einen gekauft. Den habe ich noch immer.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.