mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT91SAM7SE - wann sollen sie kommen?


Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Ich Liebäugel derzeit mit der SAM7SE-Reihe von Atmel, auf Grund ihres 
SDRAM Controllers. Weiß jemand zufällig, wann die Reihe in Produktion 
gehen soll? Denn laut Website von Atmel sind sie noch beim sampeln.
Gruß
Chris

Autor: gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo chris,
bei de.digikey.com ist das eval-board schon verfügbar, die chips sind 
schon im lagerbestand aber noch keine menge verfügbar.
interessant ist der aktuelle preis (7.84€), was günstiger als der 
at91sam7s256 ist.


gruss
gerhard

Autor: Robert Teufel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Gerhard

Mich wundert das nicht, dass der 7SE guenstiger ist, das SRAM des 7S256 
kostet ne Menge Geld auf dem Chip. Die beiden Chips, 7S256 und 7SE512 
sind wahrscheinlich intern fast gleich gross. Der 7SE konkuriert mit dem 
LPC2468 von NXP. Der LPC2468 ist 50%! schneller, 72 MHz statt 48 MHz, 
hat einen non-MUX externen 32-bit bus mit SDRAM Unterstuetzung, USB 
device, Host und OTG, 2 CAN Schnittstellen, von allen sonstigen 
seriellen Schnittstellen praktisch immer eine zusaetzlich und insgesamt 
98K SRAM.
Vorteil des SAM7 ist vor allem die Verfuegbarkeit in einem kleineren 
Gehaeuse mit externem Bus. Der NXP Chip hat 208 pins und ist im recht 
grossen LQFP-208 verfuegbar, bald auch im "bastler-unfreundlichen" 
TFBGA-208.

Obwohl der Digikey Preis fuer den LPC2468 noch nicht bekannt ist, er 
wird nur wenig ueber dem Preis des 7SE sein. Sollte bei Digikey in 
wenigen Wochen
auftauchen.
Info zum Chip gibts hier:
http://www.standardics.nxp.com/products/lpc2000/all/

Ach ja, ein Eval Board gibts von Embedded Artists
http://www.embeddedartists.com/

Gruss, Robert

Autor: gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@robert

dein engagement für deinen arbeitgeber (nxp) ist ja bewundernswert und 
deine oft informativen postings sind sicher auch oft hilfreich, aber in 
diesem fall ist dein posting weder hilfreich noch informativ. die frage 
bezog sich ausschließlich auf die verfügbarkeit der at91sam7se familie 
und weniger auf die alternativen (die es ohnehin auch noch nicht gibt).

desweiteren könnte deine aussage "Der LPC2468 ist 50%! schneller" aus 
einem marketing papier stammen, denn sie beschreibt nur den idealfall 
(der komplette code wird linear abgearbeitet), was in der praxis nie der 
fall ist. und das der lpc eine non-MUX externen 32-bit bus hat ist 
schön, verursacht aber auch ein entsprechend großes gehäuse.


gruss
gerhard

Autor: Andy Landus (landus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Mich wundert das nicht, dass der 7SE guenstiger ist, das SRAM des 7S256
>kostet ne Menge Geld auf dem Chip.

haben die 7SE kein SRAM "onchip"? ich dachte mit dem EBI kann ich nur 
zusätzlich speicher anbinden....

Gruß

Land

Autor: gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Mich wundert das nicht, dass der 7SE guenstiger ist, das SRAM des 7S256
>>kostet ne Menge Geld auf dem Chip.

>haben die 7SE kein SRAM "onchip"? ich dachte mit dem EBI kann ich nur
>zusätzlich speicher anbinden....
die at91sam7se haben auch internes ram.
hier ein auszug aus dem datenblatt:
AT91SAM7SE512/256 embeds a high-speed 32-Kbyte SRAM bank.
AT91SAM7SE32 embeds a high-speed 8-Kbyte SRAM

gruss
gerhard

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die ersten Teile des AT91SAM7SE512-AU kommen in Q2. Erste Muster gibt es 
schon. Die kleineren werden dann folgen.

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gerade heute eine aktuelle Übersicht der Atmel ARM-Derivate in 
die 4ma bekommen, da war beim SE512 schon der Status "P" (also 
"Production") drin. Aber erfahrungsgemäß gehen die ersten Fertigungslose 
an einige wenige Grosskunden (die oft auch die Entwicklung des Teils 
angestossen haben). Q2 dürfte also für die Allgemeinheit in etwa 
hinkommen...

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
natürlich werden diese SE512 schon lange produziert. Die ersten gab es 
schon im November 2006.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibt`s den AT91SAM7SE auch irgendwo als Einzelteil zu kaufen - nicht in 
einem Bundle?

Autor: gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@andreas:
meinst du den chip oder das development board?

gruss
gerhard

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich meine den einzelnen chip - das board kann man anscheinend schon in 
mehrern läden kaufen..

Autor: An.D (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wäre auch für mich interessant, wo`s die Serie zu kaufen gibt 
(Einzelstücke). In Amerika bekommt man sie hier

http://www.stkcheck.com/evs/atmel/atmelheader2.asp...

Autor: opacer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
.. digikey ..

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.