mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Potentialtrennung von I2C-Bus


Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits,

es ist ja immer mal wieder das Thema, wie man eine Schnittstelle 
potentialtrennt. Beim I2C-Bus besteht dabei das Problem, dass die 
Datenleitung bidirektional ist. Jetzt habe ich hierzu von Analog-Devices 
ein geeignetes Bauteil gefunden:

http://www.analog.com/en/prod/0,2877,ADUM1250,00.html

Vielleicht hilft's ja dem einen oder anderen weiter ;-)

Gruss, Jan

P.S.: Mir der Baureihe habe ich bisher bei RS232 und CAN sehr gute 
Erfahrungen gemacht.

Autor: Rolli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welchen Typ hast Du für CAN konkret eingesetzt? Die Auswahl zeigt ja nur 
RS232/485/422 an.

Autor: EnLa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jan,

gut zu wissen.

Ich habe erst kürzlich vor dem Problem gestanden und es mit 1xP82B96 + 
4x6N137 Optokopplern, sowie zwei entsprechenden Treibertransistoren 
aufgebaut.
Das ganze für gleiche Logic-Level!!...ich musste sogar, wegen der 
Koppler,  noch den Kompromiss auf 100kHz Busspeed eingehen :(
Jetzt weiß ich, dass da noch ne Menge an Platz, Zeit und Geld zu sparen 
ist :)

Wurde zufällig schon der 400kHz Bus erfolgreich getestet (soll ja, 
theoretisch, bis 1000 kHz ausgelegt sein) ?

LG

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rolli
Bisher habe ich den ADuM1402-A (A-Typ ist bis 1Mbps spezifiziert) sowohl 
für CAN alsauch für RS232 eingesetzt. Funktioniert tadellos.
Zum CAN-Einsatz gibt's von Analog Devices auch eine Application-Note: 
AN-770

@EnLa
Ich hab' den ADuM1250 bisher noch nicht selber getestet (Muster sind 
schon bestellt). Spezifiziert ist er aber bis 1000 kHz. Der 400kHz-Bus 
sollte daher schon funktionieren.

Gruss, Jan

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rolli
Nicht das da ein Missverständis aufgekommen ist: Die Potentiantrennung 
erfolgt nicht auf der Busseite sondern direkt nach dem µC. Der 
Pegelwandler muss natürlich noch nachgeschaltet werden. Dementsprechend 
ist es eigentlich Wurscht, was für 'nen Bus damit getrennt wird.

µC <==> ADuM <==> Transceiver <==> Schnittstelle

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.