mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Diplomstelle bei Carl Zeiss


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hört sich doch für einen Studenten mit Mikrocontroller-Erfahrung
und soliden Kenntnissen in C und ggfs. Echtzeitbetriebssystemen
ganz gut an, oder?

http://www.stepstone.de/offers/offer_detail.cfm?id...

Autor: Berater (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vor allen Dingen hört sich das nach "wir suchen einen ingenieursgleichen 
Studenten", der uns die Arbeit für die Hälfte macht. Pass auf, daß Du 
wenigstens ordentlich was bekommst. Und höre mal genau hin, was sie zu 
dem Thema "Übernahme" sagen.

Autor: TechInfo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In den Stellenausschreibungen wird halt gern mal übertrieben, um zu 
sehen was der Markt her gibt. Die Firmen packen für einen Studenten 
unerreichbar viele Vorkenntnisse rein, dann das übliche "sehr gute Noten 
im Hauptstudium" etc. Damit loten sie aus was der Markt her gibt. Die 
Stelle kannst du sicher auch mit weniger Quali kriegen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.