mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Wort einlesen und auswerten


Autor: Bernd Schlüter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !
Für ein Projekt indem ich in C programmieren soll, suche ich eine 
Routine, die mir ein Wort einliest und dieses anschließend auswertet.
Beispiel:
falls ich exit eintippe, soll mein Programm beendet werden,
bei allen anderen Wörtern soll das Programm nen printf - Befehl 
auslösen.

Kann mir jemand dafür ne Routine schreiben, da ich absolut C-Anfänger 
bin und ich nicht ganz genau wie ich den Vergleich zwischen dem 
eingelesen Wort und dem exit handhaben muss!


if(  == exit)
break();

Welcher Parameter muss vor dem Gleichzeichen stehen?
Einlesen geht mittels scanf bei mir

Danke...
Gruss Bernd

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Gegenstück zu printf ist scanf, richtig!

>Welcher Parameter muss vor dem Gleichzeichen stehen?
C kann auf diese Weise keine Stringverarbeitung.

Wie wäre es mit der Anschaffung des Buches "The C-Programming language" 
(oder so ähnlich) von Kernighan und Ritchie?!

Autor: Bernd Schlüter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Inhalt wird zur Zeit schon wieder über den
printf("%s\n",buf) ausgegeben!

Nur wie vergleiche ich exit mit dem %s ??

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nur wie vergleiche ich exit mit dem %s ??
Das steht im C-Buch wunderschön beschrieben...

Autor: Bernd Schlüter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...danke für die Info...jetzt komme ich weiter...
...spaß bei seite...dann schreib es mir doch eben...

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit den str...() Funktionen

http://www.mikrocontroller.net/articles/FAQ#Wie_fu...

Aber Rahul hat recht:
Besorg dir ein Buch. Das angegebene
 'Kernighan & Ritchie, Progammieren in C'
ist noch immer die Bibel.

WebSites und Online-Tutorials sind kein Ersatz für ein
Buch. Und als Nachschlagewerk ist ein Buch sowieso
unübertroffen. Mal abgesehen davon, dass ich da drin
Notizen machen kann, ...

Autor: Wolfram (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>WebSites und Online-Tutorials sind kein Ersatz für ein
>Buch. Und als Nachschlagewerk ist ein Buch sowieso
>unübertroffen. Mal abgesehen davon, dass ich da drin
>Notizen machen kann

Ihr habt ein was vergessen:
Den geduldigen Nachbarn um die Ecke, der ist auf jeden Fall besser als 
ein Forum mit begrenzter Antwortzeilenzahl. Wenn der Nachbar aber 
wirklich was drauf hat, wird er Dir auch ein Buch in die Hände 
drücken...


Autor: ,mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> WebSites und Online-Tutorials sind kein Ersatz für ein
> Buch. Und als Nachschlagewerk ist ein Buch sowieso
> unübertroffen. Mal abgesehen davon, dass ich da drin
> Notizen machen kann, ...

Jepp, und das gilt ganz besonders für die erste Programmiersprache. Da 
gibt es einfach Dinge, die kann man sich nicht einfach on-the-fly am 
Computer sitzend reinziehen, sondern da muss man mal ein paar Seiten 
lesen und verstehen. Genauso ist ein Buch aber kein Ersatz für das 
Internet, insbesondere Foren. Mannn, waren meine ersten 
Programmierschritte ohne Internet und ohne jemand, der mir auch nur 
annähernd hätte helfen können und mit genau einem Buch hart...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber die Dinge die man sich hart erarbeitet hat, wird man nie mehr 
vergessen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.