mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik der Befehl sei(); hängt meinen Atmega128 auf?!?!


Autor: Peter Mellweg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Freunde!

Ich habe ein Programm geschrieben.....für einen ATmega128.

In diesem Programm verwende ich diverse Interrupts.

wenn ich mein Programm ohne sei(); aufspiele.....funktioniert 
alles(ausser natürlich die Interrupts).

sobald ich sei(); einfüge...........aktiviere die interrupts, hängt sich 
der Atmega128 nach ca. 10 Programmzeilen auf....! Hat jemand neh idee 
woran es liegt?
der watchdog ist es wohl nicht!
Danke!

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An Zeile 54 im Programm.
Hast du für alle eingeschalteten Interrups auch die entsprechenden 
Routinen geschrieben ?

Autor: Michael S. (mst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeile 642, nach der Klammer fehlt ein ";"...

Ne, ohne Quatsch, wie wärs mit ein wenig "Problemcode"?!?

[EDIT] mist, doch einer schneller gewesen... ,-)

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr seid doch alle blind!

In Zeile 42 ist eine "{" zu viel.

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Peter:
Tja, ohne Code kann man da tatsächlich nur raten. Allerdings lässt Deine 
Fehlerbeschreibung darauf schließen, dass Du irgendeinen Interrupt 
freigegeben hast, ohne dass eine ISR dafür existiert. Also alle 
Interrupt-Freigaben checken.

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Peter:

Zunächst alle Interruptfreigaben abschalten, sei() aber drin lassen. 
Dann nacheinander jeweils einen Interrupt wieder aktivieren. Dann dürfte 
der Schuldige leicht zu finden sein.

Gruss
Mike

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@johnny & Mike: Ihr seid echte Spielverderber!

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rahul:
Jau, ich zucke schon wieder... Auaaaa...

Autor: Panik Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hilfe ich habe vielleicht den gleichen Fehler.
Mein ganzes Prográmm funktioniert eigentlich.
Nur wenn ich dann Makros vernwenden will, geht nichts mehr (hängt 
ungefähr nach Programmstart). Achja, ich nehme auch den Mega128.
Danke schon mal für Eure Antworten.

Liebe Grüße!

Autor: Patrick Dohmen (oldbug) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MEGA103C-Fuse!

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beliebter Fehler:
M103 Kompabilitätsmodus

Muss in der Brennersoftware umgestellt werden.

MW

Autor: Patrick Dohmen (oldbug) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meione Glaskugel war schneller ;-)
.oO( Kristall konnte ich mir nicht leisten )

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Meione Glaskugel war schneller ;-)
>.oO( Kristall konnte ich mir nicht leisten )

musst du mal bei Swarovski vorsprechen.

MW

Autor: Panik Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja danke, das wars!

Autor: Peter Mellweg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also nach genaueren nachsehen habe ich tatsächlich eine nicht korekte 
Interrupt-routine entedeck!. Fehler ist weg und alles FUNZT!

DANKE für eure HILFE und DANKE

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.