mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Auf Digitizer zugreiffen -RS232 Brauche Hilfe (od. Kontakte)


Autor: Seek52 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute

Habe noch einen Digitizer herumliegen, der einmal mit einem DOS Programm 
lief. Jetzt möchte ich ihn für Windows benutzen und musste feststellen, 
das der gelobte Hersteller den Treibe nur für eine Schutzgebühr 
rausrückt (75 Euro). Daher will ich mir selbst einen Pseudotreiber 
(SetCurposition)programmieren (MSCOMCONTROL, VB6).

Jetzt stehe ich vor dem Problem:

--Wie initialisiere ich "das Teil" ???

Hat irgendwer von euch Erfahrung mit dem interfacen fremder Hardware, 
oder Kontakte zur Herstellerfirma, um so an die Befehle zu kommen??

Es handelt sich beim Digitizer um ein Aristo Aritab 0304, mit 5 Knöpfen.

Ansteuerung über VB ist kein Thema für mich.

Würde mich über weiterführende Information freuen, und Bedanke mich im 
Vorhinein.

PS.: Ja das Ding ist auch heute noch nützlich.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Häng ihn dan die Serielle.
Mach Hyperterminal auf und stell die Schnittstelle
ein.
Dann:
  drück auf alle Knöpfe und dreh an allem run
  und schau nach was, wenn überhaupt, der Digitzer
  schickt.

Autor: Seek52 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ich schon probiert.

Funktioniert nicht. Bekomme keine Daten rein. Ich schätze ich muss als 
erstes mit ihm sprechen, weil er schüchtern ist fg

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seek52 wrote:
> Habe ich schon probiert.
>
> Funktioniert nicht. Bekomme keine Daten rein. Ich schätze ich muss als
> erstes mit ihm sprechen, weil er schüchtern ist *fg*

Das ist blöd.
Wenn er etwas geschwätziger wäre, wärs einfacher.
Hast du das DOS Programm noch?


Autor: Seek52 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja hab ich noch.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sende doch einfach mal alle ASCIIZeichen mit nem kelinen Programm, auf 
irgenwas wird er ja mal reagieren.

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du das DOS-Programm noch hast, solltest du mal sehen, ob du dir 
einen DOS-PC "basteln" kannst und es dort laufen lassen.
Dann hängst du noch einen anderen PC als Sniffer an die RS232 (nur die 
RXD-Leitung). Naja, besser wären 2 serielle Schnittstellen oder ein 
Logik-Analysator, damit man den Datenverkehr in beide Richtungen 
untersuchen kann. Ein Speicheroszi könnte auch schon helfen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.