mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit UART


Autor: Max... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Meine Schaltung besteht aus einem Atmega8 mit einen externen Quarz(3,686 
Mhz), der über einen Max232 Daten über UART senden soll.
Dies funktioniert aber nicht. An der Programmierung kann es nicht 
liegen, da der atmega, bzw. das Senden in einer anderen Schaltung 
funktioniert.
Auch der Max232 und die dazugehörigen Bauteile hab ich auf 
Funktionalität getestet. Kalte Lötstellen oder irgendwelche 
Unterbrechungen kann ich nicht finden.
Die Beschaltung des Atmegas kann man in diesen beiden Bildern sehen:
http://www.kreatives-chaos.com/images/37.png
http://www.kreatives-chaos.com/images/41.png
Woran kann es noch liegen?

Autor: Michael K. (mmike) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Max,

schon mal probiert RX und TX zu tauschen ? Ansonsten mal nen Oszi ans TX 
hängen und schauen ob da was rauskommt ....

...

Autor: Noname (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind die Fuses rchtig gesetzt, damit als Oszillator auch der externe 
Quarz genommen wird - sonst läuft das Teil mt dem internen RCOsz. (1MHz) 
und Deine Datenraten passen nicht.

bye

Autor: Max... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles schon versucht.Also TX und RX vertauscht,hat nichts gebracht, und 
ein anderes Signal an TX gehängt, was dann auch angekommen ist.
Auch die Fuses sind richtig gesetzt.

Autor: H. W. (digger72)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte auch an der Com-Einstellung liegen(7/8 Bit,Parity, Protokoll...).
Hast du die Handshake/Statussignale auch beschaltet ?
Zwischen zwei DTC's wird meist ein Null-Modem-Kabel verwendet (siehe 
Anhang).

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Systematisch vorgehen:

Nimm mal den Mega8 aus dem Sockel.
Dann verdbindest du im Sockel Tx mit Rx und versuchst
mal ob du am PC bei einem Tastendruck ein Echo kriegst.
Wenn nicht, ist der Wurm irgendwo in der Kette:
Kabel - Max232
Wenn das geht, dann ist die Übertragungskette zum
Mega8 und zurück in Ordnung.

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Brücken auf der PC-Seite vergessen?
Auch wenn ohne Quittung gearbeitet wird, wollen 99% der PC-ICs die 
passenden Pegel an den Handshake-Signalen.

CTS auf RTS (Pin 7 und 8 auf PC-Seite)
DSR auf DTR (Pin 4 und 6 auf PC-Seite)

Angaben ohne Gewähr, ist nur schnell aus der STK200-Schaltung...

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.