mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Pegelanzeige


Autor: Tim (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hiho ich bins wieder der neugierige Azubi oder LED-Matrixspezi, najo auf 
jedenfall plane ich nun nebenbei nochn neues Projekt, nämlich eine 
Pegelanzeige.
Meine frage dazu ist , ob jemand sowas schonmal gebastelt hat, und warum 
in dem Frequensweichenschaltbild die Transistoren weggelassen worden und 
welchen sinn die da haben und wofür in der Originalschaltung das x10 und 
x100 steht über dem LM3915?

Hier nnoch den Link dazu: 
http://www.jb-electronics.de/html/elektronik/sonst...

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist der Verstärkungsfaktor der beiden Operationsverstärker, der 
erste 1k zu 100 k, da nichtinvertiewrend beschaltet eigentlich 101-fach, 
und der zweite 10k zu 100 k auch hier eigentlich 11-fach.
Die Gesamtverstärkung ändert sich aber noch mit der Lautstärke des 
Eingangssignals. Die automatische Pegelregelung mit den beiden 
Detektordioden und dem linken Transistor bedämpft über den 2,2uF-Elko 
das Eingangssignal des zweiten OP, sodaß die Verstärkung kleiner als 
1000fach ( genauer 101*11-fach) wird.
Die drei Transistoren sind nur Schalter für den LED-Strom, und 
gleichzeitig Einweg-Gleichrichter für die Wechselspannung, das übernimmt 
alles der LM3915

Autor: fubu1000 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
nöö sieht gut aus der schaltplan
die x100 und x10 sind die verstärkung des OP's {in dem FALL: 
Ua=Uref*(1+R1/R2) } .
welche transistoren meinst du??

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>wofür in der Originalschaltung das x10 und x100

Das steht für die Verstärkung der erste OPV macht 100fache Verstärkung 
und der zweite 10fache.


>steht über dem LM3915?
Da ist kein LM3915 in deinem Bild.


Die Transistoren sind LED-Treiber...

>neugierige Azubi

Kaufmännischer Azubi? Hast du (k)einen Ausbilder?

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...@ Rahul was für`ne frage klar hab ich einen, bin halt erstes Lehrjahr 
als Geräte & Systemelektroniker... nur mach ich im ersten Jahr noch 
nicht so`ne komplexen sachen.Ich mach das auch nur so nebenbei :p ; aber 
danke für die Erklärungen!
@Fubu ich meinte den BC548er, der is nämlich im Frequenzschaltbild nicht 
drin.

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich mach das auch nur so nebenbei :p

Meine Ausbilder waren recht erfreut darüber, wenn die Azubis mehr 
Interesse an der Elektronik zeigten...Die sind dann immer sehr erfreut 
gewesen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.