mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ersatz für BSP452?


Autor: srb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich setze den BSP452 im Auto ein. Er soll die permanenten 12V 
durchschalten, sobald er einen 12V-Pegel von einer Steuerleitung 
bekommt.
Aber das Ding ist nicht RoHS-konform. Wer weiß eine Alternative dazu?

Datenblatt hier:
http://www.datasheets.org.uk/datasheet.php?article=1008976

Autor: rayelec (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von ST gibt's ähnliche High-Side Switches. Wir haben in der Firma 
jeweils VN330 (dual) verwendet.

Autor: srb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@rayelec
Danke. Ich brauche so ca.250mA. Kannst Du mir bitte sagen, wie so ein 
Typ heißt?

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit ROHS heißen die jetzt I... statt B...

Autor: srb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, aber einen ISP452 gibts nicht.

Weiß sonst keiner einen Ersatz für den BSP452?

Autor: FBI (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ebenfalls sorry,
aber dann hast Du nicht gesucht!

http://www.infineon.com/upload/Document/ISP452_20060301.pdf

CU

Autor: srb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tut mir leid, habe ich mich falsch ausgedrückt:

Den ISP452 bekommt man nirgends. Zumindest kann ich keine Quelle finden,
bei der man den ISP452 zu kleineren Stückzahlen kaufen kann...

Weißt Du eine Quelle?

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such mal den BSP 452 bei Reichelt.

Autor: srb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Toller Beitrag. Was soll das?

Autor: Flexverbinder mit Wackelkontakt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich bei

http://www.infineon.com

die Bezeichnung BSP452 eingebe, erhalte ich BSP752 und BTS452. Bist du 
dieser Spur schon nachgegangen oder hattest du kein Bock und hast 
gehofft, dass andere das für dich machen?

Autor: srb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Spur bin ich schon nachgegangen. Und hab beide nicht gefunden.
Und wieso soll ich dann den BSP452 bei Reichelt suchen?

Autor: Flexverbinder mit Wackelkontakt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil es den dort gibt.

Autor: srb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na prima. Und was bringt mir das, wenn ich, WIE HIER GROSS GESCHRIEBEN 
einen ERSATZ für den BSP452 suche, weil er nicht RoHS-konform ist?????

Autor: Flexverbinder mit Wackelkontakt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Woher weist du denn, das Infineon den nicht als RoHS-konforme Version 
produziert?

BTW: wenn RoHS für dich relevant ist, sollte es für dich bei 
Distributoren kein Problem sein, die beiden oben genannten Typen zu 
bekommen, da man davon ausgehen kann, dass du KEIN Bastler bist.

Alaaf!

Autor: srb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, wer lesen kann ist manchmal im Vorteil. Infineon selbst schreibt, 
daß es den BSp452 eben nicht RoHS-Konform gibt.

Und wer auch hier die Beiträge liest, ist manchmal im Vorteil, denn Du 
selbst hast geschrieben, daß bei Infineon dort für RoHS zwei andere 
Typen angegeben sind. Schwer sich an die eigenen Beiträge zu erinnern, 
ich versteh schon...

Und was das "Bastler" angeht: Ja, ich bin nicht nur Bastler. Wusste 
nicht, daß dieses Forum nur für Bastler allein ist. Und "sollte kein 
Problem sein" ist einer der besten und hilfreichsten Beiträge...

Autor: Flexverbinder mit Wackelkontakt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, sehe ich ein.

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich frage mich ja immer noch, ob es hier um den praktischen Einsatz des 
ICs geht oder doch eher um eine theoretische Betrachtung der möglichen 
Bezugsquellen eines ICs.

Brauchst Du unbedingt ROHS-konforme Ware ?

Welche Stückzahl ?

Autor: srb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ich brauche RoHS-konforme Ware. Ich habe keine Lust mir irgendwelche 
Abmahnidioten aufzuhalsen. Stückzahl ca.100 für den Anfang

Autor: Schlauer Albi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum kommen denn "Abmahnidioten" zu dir, wenn du doch nur Bastler bist? 
Und warum kommen die nicht zu Reichelt, wenn die sowas wahnsinns extrem 
hoch kilo  mega giga terra peta exa gifiges verkaufen?
Ich versteh den hintergrund der Aktion echt nicht.  Es ist doch nun echt 
egal, aus was der Chip besteht. Oder willst du ihn tonnenweise in den 
Abfall hauen?

MFG

Autor: Schorch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Verkauf solcher Teile ist nicht verboten.

Wenn er halt bleifrei will, bitte sehr.

Aber ich verstehe es auch nicht. Man geht auf die Seite von Infineon, 
sucht sich die Typen aus, die passen, und wendet sich dann an den 
Distributor seines Vertrauens und erfragt die Verfügbarkeit.

Zur Abmahnung, ws. kommen eher ein paar "Idioten" und mahnen ab, weil 
die Schaltung nicht zugelassen ist.

LOL^n,n->inf

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also,

Einsatz im "Auto". Wo ist da ROHS vorgeschrieben ?

Was ist eigentlich schlimmer ? Kein ROHS oder keine e1-Zertifizierung ?

Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wo ist da ROHS vorgeschrieben ?

Noch nicht, wird aber bald so sein. Mir ist nur gerade die Jahreszahl 
entfallen.

Autor: srb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Schlauer Albi
Das "schlauer" solltest Du streichen. Auch für Dich gilt: Wer lesen kann 
ist oft klar im Vorteil. Ich hatte geschrieben "Ja, ich bin nicht nur 
Bastler". Wie kommst Du dann drauf, daß ich "...doch nur Bastler bist?".
Aber einfach mal was schreiben und sich produzieren?!


@Schorch
Dein beitrag ist ne wonne! Klaro, man geht einfach zu nem Distri und 
will 100 Stück, obwohl die unter 1000 Stück von dem Ding verkaufen. Lest 
Ihr eigentlich, was für einen Müll Ihr da ablasst? Was meinst Du, warum 
ich einen Ersatz für den BSP452 suche? Weil ich so wie Ihr ein 
dringendes Bedürftnis habe, der Umwelt meine sinnreichen Ergüsse 
mitzuteilen?

@Bernd Rüter
Klaro, die nächste sinnvolle Ergänzung musste nun kommen. Woher willst 
Du denn wissen, daß meine Schaltung keine E1 bekommen wird? Woher willst 
Du wissen, ob eine E1 überhaupt notwendig ist? Aber mal einfach was in 
die Diskussion werfen und gucken, wie man wieder drauf herumhacken und 
sich als Experten darstellen kann.

@Hubert
Endlich mal jemand, der Hirn zu haben scheint.

@Alle
Ich habe eine simple Frage nach einem Ersatz für den BSP452 gestellt. 
Ist es sooo schlimm, zu dieser Frage eine Antwort zu geben und ansonsten 
die absolut sinnlosen und auch falschen Beiträge für sich zu behalten? 
Macht doch einen eigenen Thread auf: "Halbweisheiten und Sinnloses"!!

Autor: srb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Korrektur: Sollte natürlich "...Nicht unter 1000 Stück von dem Ding 
verkaufen.." heissen

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Aufreger:
Du kannst versuchen, die ISP452 bei Chip-Brokern zu kaufen. Kostet etwas 
mehr.
Oder Du setzt jetzt erst mal den BSP452 ein und wartest, bis die ROHS im 
KFZ greift, dann sind auch diese Chips besser verfügbar. Infineon baut 
die Dinger NUR für die KFZ-Industrie. Wir bekommen doch nur Reste.

e1-Zertifizierung braucht alles, was ins Auto eingebaut wird.

Ich würde bei diesen Problemen einfach auf eine andere Lösung 
ausweichen: Relais oder eine einfache MOSFET-Schaltung.
Oder hast Du etwa, wie oben empfohlen, schon bei STM nachgesehen ?

Autor: srb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Aufreger
Relais setze ich sehr ungern ein. An Mosfet hab ich auch schon gedacht, 
nur bietet der bsp452 noch ein paar nette "Schutzschaltungen" mehr.
Aber es wird wohl auf Mosfet rauslaufen, es sei denn, ich finde eine 
Quelle für den isp452. Außerdem habe ich den bsp752 entdeckt. Den gibts 
auch RoHS-Konform, nur nicht ganz billig.

Zum Theme "e1": Bei weitem nicht alles, was in ein Auto kommt, braucht 
e1. Nur was fest verdrahtet wird und nur mit Werkzeug von der 
Autoelektrik getrennt werden kann. Sonst bräuchte jedes Handyladegerät 
fürs Auto eine e1. Aber das soll jetzt hier nicht das Thema sein.

Autor: SCHILLING (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr geeherter (Herr) srb!

Wir können die BSP452 in RoHS-konform liefern.

Der Stückpreis beträgt EURO 100.-

Mengenstaffel sind ab 1000 Stück möglich, dann liegt der Preis bei EURO 
99.-

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung!

Schöne Grüße
www.schilling2000.de

Autor: Escapetastendrücker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brutto oder Netto?

Autor: Obelix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wozu seid ihr alle hier im Forum? Zum rumzoffen? Ist das so schwer zu 
verstehen, dass srb einen BSP452 einsetzen möchte in Bleifrei, warum 
auch immer ist doch egal und wenn ihm die Farbe so schön gefällt. Ist 
doch sch... egal. Un wenn das Gerät später mal für einen günstigen Preis 
verkauft werden soll, ist es evtl auch sinnvoll auf den Preis zu achten.

Ich hoffen es geht hier jetzt sachlich weiter.

Autor: srb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, in diesem Forum scheint es wohl ein Unding zu sein, wenn man eine 
einfache Frage nach einem Bauteil stellt....arme Welt!!

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Aufreger
Mein Lieferant bietet mir ISP452, 100 Stück, 1 Woche Lieferzeit für ca. 
1 Euro an. Ohne Problem !

Autor: Puffy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo srb,

ich muss Dich leider enttäuschen! Den ISP452(Bleifreie Variante) kannst 
Du im Automotive-Bereich eh nicht verwenden, das seine Operating 
Temperature nur von -30 bis 85°C geht !!!!!
Datenblätter lesen!

Ich habe ein ähnliches Problem.

Ich bekomme den BSP nicht her - ich benötige 6000 Stück.

KANN MIR JEMAND HELFEN?

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja,
den BSP kann er auch besorgen, ist etwas teurer...
Mit Kontaktdaten kann ich mehr rausrücken...

Autor: Puffy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bernd,

bitte kurze mail an darek007@gmx.de mit Tel.Nr., dann rufe ich gleich 
zurück.

Danke

Autor: SCHILLING (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Bernd Rüter:

Wir würden gerne 100Stück ISP452 zu Gesamtpreis von EURO 1,00 nehmen !!!

Da wir den BSP452 selbst einsetzen, aber mehr als 1 Cent pro Stück 
zahlen.

Herr schmeiss Humor vom Himmel
in dieser ernsten Zeit.

Herzliche Grüße
www.schilling2000.de

Autor: Sven DerSchreckliche (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Schilling

Was sollen Deine ständigen Murxbeiträge hier? Das hier sollte ein Forum 
für Elektronikinteressierte sein. Typen wie Du gehören ins AOL

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Schilling

Warum muß sich ein professionelles Ing.-Büro nur solche Beiträge leisten 
?

Autor: Sven DerSchreckliche (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Bernd

Ich glaube kaum, daß er zu diesem Büro gehört, so deutlich, wie er immer 
drauf hinweist. Sieht mehr nach einem kleinen Wurm aus, der sich 
besonders schlau vorkommt und meint, so noch anderen Probleme zu 
bereiten.

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch ein Grund mehr, Gästen keine Schreiberlaubnis zu erteilen.

Autor: Sven DerSchreckliche (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das wäre ein guter Schritt. Dann könnte man denen auch den Zugang 
sperren, falls sie nur solchen Müll ablassen. Ich finde solche Beiträge 
schädigen auch den Ruf dieses Forums. Und das ist schade!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.