mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Virtual Com Port


Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche eine software (os=winXP) die es ermöglicht auf einer 
bestehenden com verbindung von einem rechner zu einem bauteil x ein 
weiteres virtulelles com device erzeugt mit dem man auf dieser strecke 
mit einer anderen applikation mithören kann.

ich habe soetwas schon als hardware ausführung - doch leider benötigt 
dies immer 2 com ports am rechner, und bei laptops ist heutzutage schon 
ein com port eine richtige herausforerung...

hat jemand einen link zu einer funktionierenden guten software!?
d.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VSPD XP ist aber nur ein Programm für virtual com port.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht ganz das, was Du suchst, aber vielleicht auch schon ausreichend: 
Portmon* von Sysinternals (mittlerweile MS)

Ansonsten könntest Du http://com0com.sourceforge.net/ als Grundlage 
verwenden, um ein solches "T-Stück" selbst zu entwickeln.

Kommerziell wäre http://www.eltima.com/products/serialsplitter/ eine 
Lösung.

*) 
http://www.microsoft.com/technet/sysinternals/Proc...

Autor: jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google: Serial com port sniffer
Müßte es auch als freeware geben.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe nach etwas suche dieses gefunden:

http://www.answers.com/topic/virtual-serial-port

eine übersicht aller programme, dort untersuche ich gerade den splitter 
von fabulatech - bisher ohne erfolg.

aber das programm scheint echt klasse - sehr übersichtlich.

1) ich wollte mir soetwas sicher nicht selbst schreiben - das sollte es 
zu haufe geben

2) ich habe eigentlich nur gedacht das ich mir dieses lästige 
programmgeteste sparen kann, wenn jemand ein praktisches, kleines 
freeware prog schon mit erfolg eisetzt....


schonmal danke für die linx,
d.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ gast

ich habe das VSPD XP5 ausprobiert, ist auch mit unter den links auf der 
website - das ist das einzige was funktioniert bis jetzt, alle anderen 
splitter bekomme ich nicht so zum laufen wie ich mir das vorstelle, 
enntweder tauchen die devices garnicht in den applikationen auf - oder 
sie können nicht geöffnet werden.....

unter VSPD XP5 sind leider nur punkt zu punkt verbindungen möglich, 
dafür funktionieren diese zumindest auf anhieb...

au man, das kanns doch echt nicht sein...
d.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

und @ Rufus t. Firefly


ich habe den comsplitter von eltima am start gehabt. er besitzt folgende 
eigenschaft:


man kann ein hardwaredevice mehreren virtuellen devices zuteilen, leider 
sind aber nur kreuzungsmöglichkeiten in logischer übertragungsrichtung 
möglich. also:

V=virtuell
R=real

R Tx an V1 Rx u V2 Rx und
R Rx an V1 Tx u V2 Tx

die kombi

0 modem         sniffer
____________   ________
R Tx an V1 Rx u V2 Rx und
R Rx an V1 Tx u V2 Rx

umd das device an V2 als sniffer beider datenrichtungen zu nutzen 
scheint nicht möglich zu sein....

d.


Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...jetzt habe ich eben mal die compilerte version von sourceforgé 
gestest - funktioniert recht gut - ist allerdings shell basierend und 
ein splitting ist nicht  möglich, dafür ists die erste freeware....

d.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.