mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMega falsch geflasht - sollte lt. Datenblatt gehen, aber .


Autor: Grollo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich habe ein Problem mit einem falsch geflashten ATmega und hoffe, mir 
kann einer einen Tipp geben:

Wollte AT90CAN128 flashen, habe leider die Fuseeinstellungen vom 
ATmega128 genommen:

Habe nun reingeflashed:

hFF: 11111111 (Lockbits - sollte kein Problem sein)
dann:
in fusebits 7698DCBA: hE4: 11100100
dann:
in Fusebits EFGHIKLM: h91: sollte auch kein Problem sein

Problem ist also laut Datenblatt:
AT90CAN ist geflashed auf
CKSel 1..3: 100 (d.h. 0.5-0.9 Mhz Range)
CkSel 0: 1
SUT 1..0: 1K CK / 14 CK + 65ms

Habe externen Quarz versucht 16 Mhz und auch mit einem 38 khz: nix
Sicherheitshalber auch mal extern einen Takt angelegt: aber wie erwartet 
ohne Erfolg

dann steht im Datenblatt: zu "100" bei CKSel 1..3: This option should 
not be used with crystals, only with ceramic resonators.
Also gut, bei Reichelt einen bestellt, nämlich diesen CSB500 hier: 
http://www.reichelt.de/?SID=17@DACFQ6wQARIAADzW8d1...

Geht aber immer noch nicht. Habe ich einen Denkfehler?

Danke

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Grollo

>Sicherheitshalber auch mal extern einen Takt angelegt: aber wie erwartet
>ohne Erfolg

Bist du sicher, dass du den Takt an das richtige Pin angeschlossen hast? 
Es muss der EINGANG sein, das ist XTAL1. Und denk dran, die Freqeunz von 
SCK muss kleiner als 1/4 des Taktes vom uC sein, sonst gehts nicht.

MFG
Falk

Autor: Grollo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja klar habe ich das gemacht. Aber dies Fuses stehen nun mal nicht auf 
externer Takt sondern auf low freq. crystal.

Mache ich vielleicht mit dem Resonator was falsch? Ich habe ihn jetzt 
wie einen Quarz angeschlossen - also an XTAL1 und XTAL2.
Muss der vielleicht eher an Vcc und XTAL1 oder so?
Danke

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Grollo

>ja klar habe ich das gemacht. Aber dies Fuses stehen nun mal nicht auf
>externer Takt sondern auf low freq. crystal.

Ja und? Das ist am Ende egal, der erzeugte Takt muss in XTAL1 gefüttert 
werden. Ob der nun von nem exteren Taktgeber oder üver einen Quarz vopn 
XTAL2 kommt, kann der AVR nicht erkennen ;-)

Vielleicht hast du dir aber auch den RESET Pin deaktiviert, dann ist 
Sense mit ISP, das kann nur noch ein HV-Programmer wieder richten.

>Mache ich vielleicht mit dem Resonator was falsch? Ich habe ihn jetzt
>wie einen Quarz angeschlossen - also an XTAL1 und XTAL2.

Im Prinzip richtig, aber du brauchst AFAIK andere Lastkapazitäten. 
Welche? Keine Ahnung. Und es gibt 3beinige Resonatoren, da muss ein Pin 
(meist das mittlere) auf Masse.

MfG
Falk

Autor: Grollo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So - Problem behoben.
Wie? interessant: hatte bislang versucht einen externen Takt (5V TTL) 
von einmal 50 Khz und einmal 100 Khz zuzufüttern, 1 Mhz hatte ich am 
Anfang auch schon versucht. Alles drei klappte nicht und daher war das 
für mich abgehakt.

Nur rein zufällig (weil der Generator gerade so eingestellt war) hatte 
ich jetzt nochmal 150 khz angelegt und siehe da - der Programmer 
meckerte zwar noch "nicht erkannt" aber statt FFFFF zeigter er irgend 
was anderes an. Das war doch schonmal ein Fortschritt.
Also mit  200 khz versucht: Controller lebte auf und konnte umgeflasht 
werden.

Na wenigstens etwas - aber Positiv und Negativ streben wie wir wissen ja 
einem Ausgleich zu....mir gerade ein Tantal explodiert und der ganze 
Raum stinkt wie Sau. Das ist dann wohl der Ausgleich zum geretteten 
Controller.
Ist bestimmt gesund....

Schönes Wochenende

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.