mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ansteuerung LED und Tastatur mit Softcore-uP


Autor: TechInfo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte mit einem Softcore-uP eine LED und Tastatur ansteuern. Das 
Platinendesign läßt einen RS232-Anschluss zu, der aber schon benutzt 
wird.

Somit dachte ich, dass sich ein Bus anbietet. Mein erster Gedanke war 
I2C, da er nur zwei Steuerleitungen benötigt, was dem einfachen 
Platinendesign entgegen kommt. Was spricht sonst noch für I2C? Gäbe es 
noch andere sinnvolle Bussysteme in diesem Fall? Möchte da ein bißchen 
die pro's und con's abwägen, ganz allgemein.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Softcore-uP

Weichkern? Hmm...

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Weichkern? Hmm...
Da schliesst man eine Gummitastatur an...

Autor: TechInfo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke. Hier werden sie geholfen...

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich möchte mit einem Softcore-uP eine LED und Tastatur

LED ist verständlich, aber was möchtest du für eine Tastatur 
anschliessen?
PS/2 (PC)? Matrix-Tastatur? Einzelne Taster? Wieviele Tasten? 
(Gummitastatur...)

Für I²C hat Philips ein paar Portexpander auf dem Markt, die wohl 
relativ einfach anzusteuern sein sollen.

Autor: TechInfo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entschuldigung, ich  meinte ein LCD-Display. Tippfehler.

Die Tastatur sollte ein Nummernblock sein, ähnlich wie Telefon mit * und 
#.

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Entschuldigung, ich  meinte ein LCD-Display. Tippfehler.

Die gibt es auf jeden Fall mir RS232-Anschluß, AFAIK auch mit SPI - 
vieleicht auch mit I²C-Schnittstelle.

>Die Tastatur sollte ein Nummernblock sein, ähnlich wie Telefon mit * und
>#.
Das wäre dann im Regelfall eine 3x4-Matrix, also 7 Portins.

Autor: TechInfo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe schon gegooglelt, I2C ist sowohl für LCD als auch Tastatur 
vorhanden. Die I/O-Bausteine sind doch dann schon integriert, oder?

Welche Steckerart verwendet I2C?

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die I/O-Bausteine sind doch dann schon integriert, oder?
Wenn sie die entsprechende Schnittstelle haben, sollten sie die 
I/O-Bausteine eingebaut haben... Der Softcore sollte dann nur die andere 
Seite zur Verfügung stellen.

>Welche Steckerart verwendet I2C?
Freie Auswahl...

Autor: TechInfo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also eine Stand-Alone-Tastatur gibt es wohl nicht mit I2C. Aber da müßte 
dann doch ein Port-Expander Abhilfe schaffen oder?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.