mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lachsack selbst bauen


Autor: Jean-Luc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich möchte mit einfachen Mitteln das Innenleben eines Lachsacks selbst 
bauen. Auf Knopfdruck sollten bis zu 3 unterschiedliche Ansagen in 
zufälliger Reihenfolge zu hören sein. Jede Ansage soll dabei max. 10s 
lang sein. Das ganze Teil soll im Batteriebetrieb funktionieren.
Ich habe mir die Beiträge zu mp3-Playern angesehen, aber da war mE nicht 
das Richtige dabei.
Hat jemand eine Idee?
Schöne Grüße
Jean-Luc

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne Sprechpuppe ausschlachten

Autor: HomerS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...akademisches Interesse, oder was?
Bei eBa* git es funkferngesteuerte Furzsäcke, ich glaube sogar 
konfigurierbar.
Warum sowas selber bauen?

Die Bezeichnung "Ansage" hat was besonderes in diesem Zusammenghang.


guude

ts

Autor: Jean-Luc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ansage??? Naja, die Idee mit dem Ausschlachten hatte ich auch schon, nur 
dachte ich, dass man da bestimmt keine neuen Mitteilungen rein bekommen 
kann, sondern immer nur das vorhandene abspielen kann.
Sehr Ihr das anders?
Grüße Jean-Luc

Autor: let (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt Sprachspeicher ICs mit denen das gehen sollte. Ich habe hier
gerade keinen Katalog von Schukat aber die haben welche im Programm.

Bei Conrad gibt es fertige Module bei denen man vielleicht auch mehr
als eine Nachricht aufzeichnen kann. Für die Ablaufsteuerung kann
man anstelle der Taster auch einen Controller nehmen oder einen
Zufallsgenerator mit Logik-ICs.

 - Michael

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm ´nen DataFlash und bastel ihn an einen AVR. Da spielst Du ein paar 
Waves ´rein und die rufst Du halt ab. Bei 8MBit Dataflashs kann das Ding 
schon ´ne ganze Weile lachen (4kHz Samplerate bei 8 Bit -> 250 
Sekunden).

Autor: Worschtsupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> eBa*

???

Autor: eBa* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
***y!

Autor: Marko B. (glagnar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Butterfly hat eigentlich alles an Bord - Dataflash, Buzzer an nem 
PWM-Pin, Display, Taster.

Autor: Torsten W. (wirehead)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ebay-Artikel Nr. 320080364594
bei den preisen lohnt es nicht

Autor: Jean-Luc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ja ganz nett. Nur bekomme ich das Teil auch dazu, das zu sagen, 
was ich will? Kann man sowas umprogrammieren?
Grüße Jean-Luc

Autor: Worschtsupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für das Geld bekommst du auch so ein Chip, der Audio speichern kann. Hab 
ich mal bei

http://www.conrad.de

gesehen. Der kann glaube ich 20 Sekunden aufzeichen und ist für längere 
Aufzeichnungsdauer kaskadierbar.

MvH
W.

Autor: Thomas Kropf (thomas_k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jean-Luc:
Da hast du dir den Ebay-Link wohl nicht sehr genau angeschaut.

"Grußkarte, auf die eine ca. 10 Sekunden lange Sprachmitteilung 
aufgezeichnet werden kann.
Ist die Aufnahme mal nicht so gut gelungen, kann sie natürlich 
überspielt werden."


Die Sprachspeicherchips die hier die ganze Zeit angesprochen aber nicht 
genannt werden sind vermutlich die ISD* ICs wie z.B. ISD 2560S. Kostet 
9,99 Euro bei CSD.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.