mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AtMega644


Autor: Sven Arnold (psykoman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,


ich möchte für mein Projekt eine Motorsteuerung entwickeln, die über 
zwei L298  vier Motoren ansteuert und die Drehzahlen jedes einzelnen 
Motors verarbeitet. Jetzt kam mir die Idee einen AtMega644 zu benutzen, 
da dieser 6 PWM Kanäle besitzt und ich auch noch den 16-bit Timer frei 
hätte, an den ich an Int0 und Int1  zwei Drehzahlgeber auswerten könnte. 
Nun wollte ich wissen, ob ich die zwei anderen Drehzahlgeber mit den 
PcInt Kanälen auswerten lassen kann, sodass alle vier 
Drehzahlgeber(Inkrementalgeber von Robotikhardware.de) auswerten kann?

Vielen Dank für eure Hilfe.


MfG
Sven

Autor: Worschtsupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Drehzahlgeber wertet man grunsätzlich nur im Timerinterrupt aus, niemals 
über externe Interrupts.

MvH
W.

Autor: Sven Arnold (psykoman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre es jedoch rein theoretisch möglich die Drehzahlauswertung so 
vorzunehmen wie ich mir dies gedacht habe?



Gruß
Sven

Autor: Dominik T. (dom) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um was für Drehzahlgeber handelt es sich denn? Es kommt auf die 
Frequenzen an, aber normal ist es kein Problem diese mit INT0 und INT1 
auszuwerten. Du lässt den 16 Bit Timer durchlaufen und bei den INT's 
kopierst du jeweils den Zählerstand und berechnest die Drehzahl.

Gruß,
Dominik

Autor: Sven Arnold (psykoman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem INT0 und INT1 hatte ich mir schon gedacht, jedoch ist meine 
Frage, ob dies auch so einfach mit den PcINTs des AtMega644 geht, denn 
ich muss 4 Drehzahlsensoren auswerten. Die Drehzahlsensoren sind von 
robotikhardware.de und sind die Sharp G2P120 (Ingrementalgeber).

Gruß,
Sven

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.