mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kann man ein netzteil auch als lader benutzen


Autor: mec (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte gerne ein gutes Netzteil bauen, ich dachte da an ein 
Controller oder Rechner gesteuertes Netzteil, und ich frage mich, ob man 
das dann auch zum Laden von Akkus benutzen kann.
Normalerweise kann man doch die Ladekennlinie dann einprogrammieren und 
somit eine schonende Ladung verwirklichen.
Aber da ich bis jetzt noch nicht von sowas gehört habe, frage ich lieber 
nach, ob es da irgendwelche probleme gibt.
Kann sein das ich irgendetwas nicht beachte, was dieses Prinzip 
verhindert.

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grundsätzlich ja.
Es muß aber zwingend eine Strombegrenzung vorhanden sein und das 
Netzgerät muß so beschaffen sein, daß Anschließen des Akkus bei 
abgeschaltetem oder heruntergeregeltem Netzteil keine Schäden 
verursacht. Die kann man durch eine  Diode in Serie zum Ausgang 
erreichen. Den Spannungsteiler für die Regelungsrückführung schliesse 
man dann hinter der Diode an die Ausgangsbuchsen an, dann wird die 
Schwellspannung der Schutzdiode (ca. 0.5-0.7V) mit ausgeregelt. 
Ansonstens sind die Ladevorschriften der Akkuhersteller zu beachten, 
speziell bei LiIon-Akkus.
Einiges zum Thema Akkus und die richtige Behandlung findet sich auch 
hier:
http://www.batteryuniversity.com/index-german.htm

Gruss
Jadeclaw.

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Deinem Ladegerät muss zu diesem Zweck die Spannung sowie die 
Strombegrenzung einstellbar sein.
Ausserdem muss mit einer "Sicherheitsschaltung" gewährleistet werden, 
dass das Netzteil nicht abraucht, wenn ein Akku mit höherer Spannung an 
das Netzgerät angeschlossen wird, als dort eingestellt ist. Es ist auch 
zu beachten, dass das Netzteil nicht abrauchen sollte, wenn ein Akku an 
das ausgeschaltete Netzgerät angeschlossen wird (Schlagwort 
Rückspeisung).

Autor: mec (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke euch beiden.
das mit der Strombegrenzung war mir klar, aber das mit dem Akku an einem 
Ausgeschalteten Netzgerät und Überspannung hätte ich wahrscheinlich 
nicht beachtet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.