mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung hyperterminal steuerbefehle


Autor: Kartoffel Salat (kartoffelsalat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen.

Ich habe auf einem uP controller (xc866 infineon) eine datenerfassung 
programmiert. die erfassten daten werden am Hyperterminal ausgegeben. 
damit ich nicht jede neue ausgabe auf eine neue zeile setzen muss 
überschreibe ich jeweils die alte zeile. Mit dem Steuerbefehl "\b" setze 
ich den curser an den linienanfang zurück.

Jetzt würde ich gerne noch einen Rahmen (siehe skizze) um diese Ausgaben 
ziehen. Das Ausgeben des Rahmen ist kein Problem, aber wie komme ich 
nach dem Ausgeben der unteren Linie wieder auf die obere Linie, auf 
welcher die ausgaben stehen zurück???

kennt jemand diesen Befehl? gibt es den überhaupt?

___________________________________________________
              |                   |                  |
 ausgabe 1    |     ausgabe 2     |      ausgabe3    |
______________|___________________|__________________|

Gruss Raphael

Autor: EF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab das ewig nicht geamacht.. glaube aber es geht so:
Mit escape sequenzen wie folgt kannst du den Cursor steuern.
Das gilt für VT100, ob Hyperterminal das auch kennt weiß ich nicht
//ansi cursor positioning sequence E[y;xH

oben links ist 0,0
z.B.
void cursor_gotoxy(int x, int y){

  putchar(0x1b);
  putchar('[');
  putchar(y);
  putchar(';');
  putchar(x);
  putchar('H');
}

Autor: EF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Kartoffel Salat (kartoffelsalat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit:
putchar(0x1b)
putchar('[')
putchar('A')

springt der cursor eine Zeilee hoch!

funktioniert tatsächlich.
Vielen dank für die Hilfe...

Gruss Raphael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.