mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Einfache Plattform für kleine Basic-programme


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

früher zu DOS-Zeiten habe mit QBasic mal schnell ein kleines Programm 
schreiben können, um vielleicht eine kleine Umrechnung zu machen, oder 
um eine Tabelle für eine Kennlinie zu erzeugen, die man dann im Editor 
in ein µC-Programm einbinden konnte.
Leider gibts QBasic nicht mehr. Kann mir jemand eine Empfehlung geben, 
was man dafür verwenden kann, ohne gleich in Visual Basic einsteigen zu 
müssen?
Es kann auch ein programmierbarer Taschenrechner sein, der vielleicht 
über eine Schnittstelle zum PC verfügt.

Danke für Eure Hilfe

Michael

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Beispiel Ruby. Am einfachsten die Java-Version 
(http://dist.codehaus.org/jruby/jruby-console-0.9.2.jar) oder direkt im 
Browser (http://tryruby.hobix.com/).

Autor: Hmm... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Excel bzw OOo-Calc ist auch eine recht brauchbare Alternative....

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für Eure Hilfe! Ich werde mir die Sachen anschauen.

Gruss Michael

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfache Berechnungen kannst du mit google machen:
http://www.google.com/search?q=6*7

Ansonsten gibt es Webinterfaces zu allem und jedem bis hin zu 
Mathematica. Aber wenn dir Visual Basic zu hoch ist, wirds schwer, was 
passendes zu finden. Ein Blatt Papier wird das beste sein.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn's denn QBASIc- Feeling sein soll:
FBIde 0.4.4 - eine Open-Source-IDE für den FreeBASIC-Compiler
(www.freebasic.net und www.freebasic.de)

Autor: Gast2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ansonsten Excel + VBA oder VBscript/Javascript + evtl. HTA. Ersteres 
haste mit jedem Office, letzteres sogar mit jedem Windows-PC.

Autor: t.danielzik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

QBasic gabs doch bei Windows 95 und 98.
Einfach die qbasic.exe und die Help Datei auf das
neue System kopieren, müsste eigentlich funktionieren.
Zum editieren einfach Notepad nehmen.

Die qbasic.exe und die Help Datei befindet sich im Ordner
C:\Windows\Command\

Bis dann

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.