mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Steckverbinder Nokia Display


Autor: selbermachen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schönen guten Abend!

Vielleicht kann mir einer der erlauchten Forenteilnehmer bei meinem 
Problem (eher Suchunfähigkeit) helfen.
Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Nokia-Display, siehe dazu:
http://thomaspfeifer.net/nokia_6100_display.htm

Leider scheine ich eine etwas neuere Revision erwischt zu haben, da sind 
nämlich keine Lötpunkte auf dem Folienkabel ;(
Allerdings ist der Verbinder unten rechts identisch.
Ich würde halt lieber ein paar von den Steckverbindern zu Tode brutzeln, 
bevor ich das teure Display verhunze.

Hat jemand schonmal so einen Verbinder gesehen? Weiss der eventuell auch 
noch, wo ich sowas bekommen könnte?

Vielen Dank schonmal!

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
z.B. bei ibäy nach "nokia lcd stecker" suchen
oder hier:

http://www.jelu.se/shop/product_info.php?currency=...

Autor: Smartie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube, wenn man nicht das richtige Display hat, wird man sowieso 
nicht viel Erfolg haben.

Autor: 1. Rahul nach Moiré (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ibäy

???

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Neue" Displays mit grünem PCB besitzen keinen Epson-Controller 
(S1D15G10), sondern einen Controller von Leadis (LDS176), welcher 
kompatibel zum Philips-Controller (PCF8833) ist, welcher in den Displays 
mit orangem PCB verbaut wurde.
Aber selbst für die Epson-Controller existieren mittlerweile Codes, z.B. 
hier:
http://www.e-dsp.com/controlling-a-color-graphic-l...

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tach,
wie ich eben gesehen habe, gibts bei "jelu" im Shop sogar eine 
Adapterplatine mit bereits fertig verlötetem Stecker. Besser gehts ja 
nicht, oder?

Gruß
XlR.

Autor: selbermachen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey, vielen Dank allerseits!
Auf Ebay hätt ich ja auch selber kommen können, Asche auf mein Haupt!

@Smartie
Das ist schon das korrekte Display, Nokia 6100 kompatibel, Philips Chip.
Es fehlen halt nur die Lötpunkte, ansonsten sind sogar die Leiterbahnen 
identisch geführt.

@Axel Rühl
Cool, danke für den Tip!

Danke allerseits

Autor: Greifer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist doch ein alter Hut, so ein Platinchen habe ich vor 2 Jahren schon 
bei Display3000 gekauft.
Übrigens ein Tipp von mir (Efahrung macht klug): Ihr müsst ein 65.563 
Farben Display kaufen - das sind echte TFTs und nicht nur STNs (wie z.B. 
das bei Jelu). Die TFTs haben ein viel viel bessere Bildqualität 
(heller, brillianter, kein leichtes Flimmern mehr bei bestimmten Farben, 
bessere Farben). Habe meine STNs schon lange alle bei Ebay verkloppt und 
ausgetauscht. Seitdem nur noch TFTs: Riesenunterschied.
G.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Greifer
Wo bekomme ich denn ein TFT fürs Nokia 6100?

Autor: Greifer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin moin,
Habe gerade nochmal nach dem Platinchen nachgeschaut: 
http://www.shop.display3000.com/pi18/pi6/index.html Da gibt es 
mittlerweile ein nettes Foto um mal zu sehen, was es bedeutet den 
Stecker zu löten. Ist echt eklig das sag ich euch.

Link anklicken und dann auf den 4. von oben klicken (Miniatur 
Connectorplatine).

@Martin: ich will jetzt keine Schleichwerbung machen. Ich kaufe sie für 
diverse Projekte und Kleinserien bei Display 3000 aber die gibt es 
sicher auch woanders, muss man halt fragen.

Meine Erfahrung bis jetzt:
Nicht bei Ebay – Händlern kaufen: die kümmert das nicht und schicken 
einem immer irgendein Nokia display was sie gerade da haben und wo sie 
am meisten dran verdienen. Mittlerweile kaufe ich da keine mehr da zu 
unsicher ist was ich für ein Display bekomme - das kommt am ende teurer 
als direkt das richtige zu kaufen. Hat aber auch was gute gehabt:
Aus dem was ich schon bekomme hatte (bestimmt schon 5 oder 6 
verschiedene Sorten - alle direkt wieder bei Ebay vertickt leider ohne 
mir aufzuschreiben was was war) glaube ich eingrenzen zu können (aber 
ohne Garantie):

Display mit 4K Farben = immer STN, Display mit 65K Farben = immer TFT
Leiterbahn: egal ob braun oder grün, es gibt beide farben sowohl bei STN 
und TFT.
So jetzt muss ich los Kunden besuchen - hoffentlich gibts keine Staus. 
Einen schönen Tag noch.

G.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Greifer

Welchen Controller haben die TFT-Displays?
Alle mir bekannten Nokia-6100-Displays können maximal nur 4096 Farben 
darstellen (also 12 Bit).
TFTs mit 65K Farben sind eine interessante Alternative, doch dafür 
bräuchte ich ein Datenblatt. Bei Display3000 finde ich leider keine 
Datenblätter.


Autor: selbermachen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verdammt, hätte ich das doch früher gesehen!
Jetzt hab ich auch so ein 4K Farben Teil! Und einen wirklich pfrimeligen 
Stecker...
Naja, ich sehs mal als löttechnische Herrausforderung...
Wenn ich endlich mal wieder zum Basteln komme und das Display läuft, 
werde ich mich mit Erfahrungswerten zurückmelden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.