mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MSP430-Anfängerfrage


Autor: Ingo Appelt (neulingo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin ein absoluter Neuling in Sachen Mikrocontroller und habe 
folgendes Problem: Wenn bei meiner Schaltung kurz der Strom ausfällt 
soll der MSP-weiterlaufen. Also habe ich mir gedacht einfach einen 
großen Kondensator dazwischen und den Low Power Mode einschalten. Jetzt 
passiert folgendes - manchmal funktioniert es und manchmal verschwindet 
er in einen Dämmerungszustand. Ich habe bestimmt nur einen Denkfehler 
dabei und bitte euch um Rat.

Danke

Autor: Nico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Ansatz mit dem Kondensator ist schon ganz gut!
Wie lange fällt denn der Strom aus?
Was meinst Du mit Dämmerungszustand?

Autor: Ingo Appelt (neulingo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es soll nur ein kurzfristiger Ausfall - so 2 3 Sekunden - überbrückt 
werden.
Mit Dämmerzustand meine ich, dass ich nicht weis ob der µC irgendetwas 
macht ( Zumindest macht er nicht das was er soll :-) ). Dann muss ich 
die Spannung eine ganze weile wegnehmen und der µC fängt von vorn hat - 
hat aber dann alles vergessen).

Autor: Daniel W. (danie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
halloe,
ich hab zuerst mal gesagt keine Ahnung von der genannten Cpu.
Aber für mich hört sich das so an wie wenn man vergessen hätte den Brown 
Out Detector einzuschalten.

Falls das nicht gemacht wurde:
-> ins Datenblatt guggen nach Brown Out.

HTH
danie

Autor: Ingo Appelt (neulingo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Daniel,

ich gerade mal das Datenblatt durchgeschaut-soweit ich das erkenne gibt 
es das bei meinem µC (MSP430F149) leider nicht. Habe nur ein Power On 
Reset gefunden und das geht irgendwie automatisch.

Autor: Nico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig, der F149 hat keine brown-out Erkennung!
Was benutzt Du denn für ein µC-Board? Wieviel Strom braucht es und wie 
groß hast Du den Kondensator gewählt?

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der MSP430F149 hat Probleme beim Starten, wenn die Spannung vorher nicht 
ganz auf 0 Volt abgefallen ist. Er befindet sich dann in einem 
undefinierten Zustand.
Du könntest einen externen Resetbaustein verwenden, der dieses Problem
behebt, oder gleich zu einem moderneren Controller wie MSP430F169 
greifen.

Autor: Ingo Appelt (neulingo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das Development Tool von TI und drumherum meinen "Draht-Igel" 
aufgebaut. Als C habe ich 47µ. Diese aber nur direkt für die 
Controller-Spannung. Dann habe ich die normale Betriebsspannung über 
einen Spannungsteiler auf P2.0 und wenn die verschwindet, löst es einen 
Interrupt aus der den LPM3 einschalten soll. Wie gesagt - manchmal 
gehts. Ich habe irgendwie denn Vedacht, wenn die Spannung am C unter 
einen bestimmten Wert sinkt und ich dann wieder die Betriebsspannung 
zuschalte - ist es zu wenig um wieder aufzuwachen und zu viel das ein 
POR durchgeführt wird.

Autor: Ingo Appelt (neulingo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Martin,

könnte ich Deiner Meinung nach den 149 einfach mit dem 169 ersetzen und 
diese Probleme sind gelöst? Gibt es dabei irgendetwas zu beachten oder 
ist der 169 "abwärtskompatibel"?

Autor: Nico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann versuchs doch mal mit 'nem größeren C!

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Brown-Out-Detector funktioniert bei den MSPs nur mäßig. Lieber einen 
externen Baustein nehmen.

Autor: Ingo Appelt (neulingo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatt von Euch schon jemand Erfahrungen mit externen Resetbausteinen und 
könnt Ihr mir einen empfehlen?

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der MSP430F169 ist pinkompatibel. Ich bin mir nicht sicher, ob der
Brown-Out wirklich 100%ig sicher funktioniert.
Es gibt aber vielleicht noch eine andere Möglichkeit:
Der MSP430F169 hat zusätzlich SVS. Damit kannst du die Spannung 
einstellen, bei der im SVSCTL-Register ein Flag gesetzt wird. Sobald 
dieses gesetzt ist, schickst du den Controller in den Ruhezustand.
Leider löst dieses Flag keinen Interrupt aus. Du mußt also mehrmals in 
der Sekunde eine Routine aufrufen, in der der Status des Flags abgefragt 
wird.

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bevor man den 169 nimmt, sollte man schon eher einen externen Reset 
Baustein nehmen. Dürfte auch um längen billiger sein.

Wie schon gesagt wurde:
- Nach der Stromaufnahme schauen
- Spannung überwachen und schauen wie weit runter sie wirklich geht

Autor: Berti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für mich hört sich das an als wenn am Ko noch mehr hängt...
Vcc->Diode->Ko->µC

Autor: Ingo Appelt (neulingo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Berti wrote:
> Vcc->Diode->Ko->µC

genau so hab ich zusammengebastelt, ich bin jetzt erst mal auf der Suche 
nach so einem externen Reset-Baustein. Gibst da welche die geeignet sind 
für den MSP?

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Überleg dir erstmal ab welchem Pegel du Reset haben willst. Danach kann 
man auf die Suche gehen.

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...und achte ggf. auf die Stromaufnahme, sonst schluckt Der 
Überwachungsbaustein ein Mehrfaches des Controllers (stört nicht so sehr 
bei Betrieb an einem Netzteil, aber sehr bei Batteriebetrieb).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.