mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Datenschnittstelle Receiver


Autor: willivonbienemaya (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Ich habe einen DVB-S Receiver von Pollin. "DR 7 D" steht drauf.

Dieser hat eine 9-polige Sub-d Buchse hinten mit der Aufschrift Data.

Weiss jemand hier wie man an Beschreibung der Schnittstelle oä kommt?

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist höchstwahrscheinlich RS232. Aufmachen und ´reingucken würde 
helfen, dazu die COM-Port Belegung nehmen und mal vergleichen. Normal 
sind die Teile auf 9600 oder 19200 Baud eingestellt. Gedacht ist das 
Interface zum Updaten der internen Firmware. Nagel´ mich nicht an, 
wenn´s nicht so ist!

Autor: Wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Pollin Kisten kommen von Lasat (www.lasat.de)

auf der Tab "Service" ist ein Hinweis zur passenden Yahoo-Gruppe 
(ZapMaster), in dem über die Lasat-Dinger diskutiert wird

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gab aber auch schon Digenius Kisten bei Pollin und die Software dafür 
gibts bei Denen auf der Webseite. Hab schon einige 
Pollin-Digenius-Kisten mit neuer Software bespielt, geht völlig 
problemlos.

bye

Frank

Autor: willivonbienemaya (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe eine möglichkeit gesucht den receiver mit einem µC 
umzuschalten.
Da ist aber über die serielle nix zu machen.
Ich hab jetzt das Signal hinter dem IR Empfänger abgegriffen. geht ganz 
gut.
Hochschalten kann ich schon.

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

naja, IR-Sender für den PC und zugehörige Software gibt es doch 
ausreichend, Girder hatte sowas wohl auch.
Die IR-Diode-Sendediode passen plaziert und fertig.

Zumal die den Vorteil haben, daß man die Codes von der 
Original-Bedienung einfach lernen kann.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: willivonbienemaya (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Michael U.

Sei mir nicht böse, die Idee ist zwar gut, aber langweilig.
Dann müsste ich ja was kaufen was ich auch bauen könnte.
Ich habe mittlerweile einen µC prrgrammiert der den Receiver hoch, 
runter schalten kann und man kann zahlen eingeben.
Den planz ich einfach neben die PLatine des Receivers, da ist eh noch 
Platz weil die ein standard gehäuse benutzt haben. Dann kann ich ihm 
über die serielle sagen wann er wohin schalten soll.

ich will ja auch nicht den PC anlassen, nur um den Receiver 
umzuschalten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.