mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs LED ansteuerung mit Atmega8


Autor: Mike (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich möchte mit dem Atmega 8 mehrere RGB LEDs ansteuern.
Hab jetzt mal ein kleines Programm dazu geschrieben.
Da das aber das erstes Programm überhaupt ist, was ich für nen 
Microcontroller geschrieben hab, bin ich mir ziemlich sicher dass man da 
einiges verbessern kann!! :)

Im moment (mit 2 LEDs) läuft es eigentlich ganz gut(flackert ein gaanz 
kleines bissle), aber ich will ja noch mehr ansteuern... dann wird es 
wohl noch stärker flackern. Aber im moment läuft er ja nur mit 3,6 MHZ 
später wird er auf 20MHZ laufen, reicht das dann?

Also wie gesagt, mein aller erster Versuch was für nen Microcontroller 
zu programmieren also nich gleich erschrecken :)
Würd mich über Verbesserungen und Anregungen freuen.

Mike

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nunn ja.
Du hast deinen Timer mit einem riesigen Vorteiler laufen.

Aber mach doch das ganze nicht so.
Der Timer kann dir einen regelmässigen Interrupt
auslösen und in dem machst du die PWM.

Dadurch bist da das ansteuern der LEDs in der main()
Schleife los. Du setzt einfach nur noch die Vorgabewerte
und der Interrupt kümmert sich um die Ansteuerung
der LEDs.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.