mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs verständnisproblem: delay-funktion


Autor: pierre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo
ich habe mir das buch c für mikrocontroller ausgeliehen und bin auf ff.
quelltext gestoßen, den ich mir nicht erklären kann. der autor
verwendet einen 4Mhz-AVR. und nun der quellcode in c:

void delay(unsigned int time_us)
{
     time_us/=17;
     time_us*10;
     while(--time_us);
}

time_us soll als zeit in us der funktion übergeben werden.
nun meine frage: wieso wird zurerst durch 1,7 geteilt? hat das
irgendwie mit der zeitumrechnung zu tun?
kann man nicht einfach sagen, dass bei einem 4Mhz-quarz, eine periode
2,5*10^-7 us dauert und dann die gewünschte zeit (in mikrosekunden)
durch 2,5*10^-7 us dividiert und dann erhält man die anzahl der takte,
die der controller warten muss?

danke pierre

Autor: pierre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab mich vertippt, es muss

time_us*=10;

heißen.

gruß pierre

Autor: Werner Hoch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
void delay(unsigned int time_us)
{
     time_us/=17;
     time_us*=10;
     while(--time_us);
}

wenn du 1us und 4Mhz und den Faktor 1,7 miteinander verrechnest,
dann kommt raus, daß der Buchauthor davon ausgegangen ist, daß der
Controller für while(--time_us) 6,8 Takte ;-) benötigt.

Alles klar?

mfg
werner
PS: die Annahme von 6,8 Takten ;-) hat der Author des Buches sicherlich
dem ASM-Listing entnommen, oder er hat solange probiert bis es gepaßt
hat.

Autor: Joerg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...wobei die Berechtigung dieser Annahme im Einzelfall nachzuweisen
wäre.  In aller Regel wird die Wahrscheinlichkeit, daß das so
funktioniert, nahe 0 liegen.

Besser die Macros aus <avr/delay.h> benutzen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.