mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DS1820 läuft nicht!


Autor: Frank Se. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,

bin gerade dabei den Temperatursensor DS1820 an einem 90S8535 zum laufen 
zu bringen.
Als Temperaturwert erhalte ich immer -9999. Ich habe auch mal "devices" 
ausgelesen, da erscheint immer "0".
Als Compiler verwende ich den CodeVision-AVR. Die Taktfrequenz vom 
Controller beträgt 8Mhz. Ich habe die Headerdatei "DS1820.h" von 
CodeVision-Avr eingebunden. Kann es sein dass ich noch die ganzen 
Verzögerungen von dem 1WIRE Bus noch anpassen muss?

Autor: Frank Se. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Korrektur:

#asm
    .equ __w1_port=0x10 // PORTD
    .equ __w1_bit=3     // PIN PD3 vom PortD
#endasm

Autor: Frank Se. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollte ich das Timing anpassen oder nicht?
Welche Fehlerquellen könnte es noch so geben?

Autor: Frank Se. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir hier niemand sagen, ob ich die Verögerungen im Code abändern 
muss oder nicht?
Den DS1820 habe ich schon korrekt angeschlossen.

PIN1 : GND
PIN2 : Datenleitung angeschlossen on PORTD PD3
PIN3 : VCC (+5V)

zwischen PIN2 und PIN3 habe ich noch laut Datenblatt einen 4,7kOhm 
Widerstand reingehängt.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank Se. wrote:
> Kann mir hier niemand sagen, ob ich die Verögerungen im Code abändern
> muss oder nicht?


Naja, ich vermute mal, daß die Mehrheit hier den WINAVR benutzt (ich 
auch).

Daher sind zu Codevision wohl weniger Antworten zu erwarten.

Hilft Dir zwar nicht, sollte nur ein leichter Hinweis sein, nicht gleich 
ungeduldig zu werden (oder den Compiler zu wechseln :-)).

Vielleicht gibts ja auch ein Forum speziell für Codevisionäre.


Peter

Autor: Frank Se. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok danke für die Info.
CodeVision oder WINAVR, ich habe den DS1820 so eingebaut wie in der PDF 
Dokumentation vom DS1820 zu sehen ist. Ist dies auch wirklich korrekt 
so?

Autor: Elektrikser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, der Anschluss wäre korrekt.

Gruß Elektrikser

Autor: Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat die Datenleitung auch einen Pullup-Widerstand bekommen?

lg
Michi

Autor: Frank Se. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja die Datenleitung hat einen Pullup-Widerstand von der Größe 4,7kOhm 
bekommen.
Ich habe nur mal die Funktion RESET DS1820 geschrieben.
Die Funktion gibt eine 1 zurück wenn kein DS1820 erkannt wurde und 0 
wenn DS1820 angeschlossen ist. Diese Funktion habe ich von einer 
Applikations PDF Datei.
Auf meinem Display sehe ich nur bei REST den Wert 01. Dies bedeutet, 
dass der DS1820 nicht erkannt wurde.

(Mit dem Register DDRD kann man INPUT bzw. OUTPUT von dem PORT-D 
einstellen)

Autor: Frank Se. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiss jetzt allerdings nicht wo da der Fehler in der Funktion liegen 
könnte.

Autor: Frank Se. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Datenleitung vom DS1820 habe ich an den PORT-D Pin 17 (PD3) 
angeschlossen.
Ich muss noch erwähnen, dass ich einen TIMER1 im Compare Mode am laufen 
habe.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.