mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Watchdog Zeiten??


Autor: Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In meinem Datenblatt zum Fujitsu
sind die Hardware-Watchdog Timings erklärt. DER WD hängt an 100kHz RC. 
Einstellen kann man Timings mit einem dieser Einträge:
Period = 2^16 * RC clock cycles
Period = 2^17 * RC clock cycles
Period = 2^18 * RC clock cycles
Period = 2^19 * RC clock cycles


Das würde ja heißen bei der letzten Einstellung: 5,24 Sekunden!
Ich dachte der WD resetet ziemlich fix...so im Millisekundenbereich.
Verstehe ich hier was falsch?

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab auch einen Fujitsu, der wiegt 10 Kg und steht unter meinem 
Schreibtisch. Nennt sich auch Personalcomputer. Wusste gar nicht, dass 
der einen Watchdog hat ;-)

Etwas genauer wäre schon hilfreich...

Autor: Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist doch egal welcher genau.....

Es gsht ja um die allgemeine Frage ob diese Zeiten überhaupt sein 
können?
In welchen Zeiten schaltet normalerweise ein Watchdog?? Ich kan mir 5 
Sekunden nicht vorstellen.

Wenns interessiert: 91F467D

Autor: Gerd Vg (gerald)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Watchdog (WD) kann man absichtlich frei definieren, weil es immer vom 
Programm und dem Sinn des WD abhängt.
Ich mache es so, dass der WD neu getriggert wird, wenn eine Aufgabe im 
Programm abgearbeitet ist.
Wird diese Aufgabe aus irgendwelchen Gründen nicht abgearbeitet, 
versetzt der WD das Programm in einen bestimmten Zustand und man kann 
jetzt eine Fehlerbehandlung einleiten.
Welche Zeiten für den WD sinvoll sind, kann man also so pauschal nicht 
einfach beantworten.
Auch 5 sec können sinnvoll sein, z.B. warten auf ein Bedienersignal.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.