mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Empfangsproblem bei Nautic-Modul mit Atmega 8 und Ne8444


Autor: Martin S. (maklin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich habe mir selber quasie ein Nautic-Modul gebaut, dass meine 
RC-Fernbedienung um einige Kanäle erweitern soll.

Das Prinzip ist folgendermaßen:
Der IC NE 5044 in der Fernbedienungselektronik fragt nacheinander die 
bis zu 7 angeschlossenen (Poti-) Eingänge ab und gibt hierfür ein Signal 
von 1-2ms Länge je Kanal an die Sendeelektronik.
2 dieser Eingänge möchte ich für meine Elektronik nutzen:
Der 1. nimmt den Poti/Schalterwert (als Spannung 0-5V) des gerade 
abgefragten Potis/Schalters auf.
Der 2. nimmt ein Referenz (als Spannung 0-5V), welcher Schalter/Poti 
gerade dran ist, auf.

Ein Atmega 8 wertet die Stellungen der Schalter, bzw der angeschlossenen 
Potis (da durch ADC) aus. Diese Daten werden über I²C an den TDA 8444 
gegeben, welcher wiederrum die 2 nötigen analogen Spannungen 
(Poti/Schalterwert und Referenz) macht.

Die Werte, die über diese beiden Kanäle gesendet werden, werte ich am 
Empfängerausgang wieder aus. Im Grunde genommen funktioniert das ganz 
gut, allerdings habe ich folgendes Problem:
Wenn ich die Antenne meiner Fernbedienung ausfahre oder die 
eingefahrende Antenne berühre, werden die Werte verfälscht, z.B wird ein 
Signal, dass genau 1ms lang sein sollte, plötzlich 1,2ms lang.
Das wäre für mein Vorhaben viel zu ungenau.
Komischerweise werden die anderen Kanäle, bei denen nur ein Poti 
eingelesen wird, nicht verändert, auch wenn ich die Kanäle tausche 
werden immer nur die beiden eigenen vom TDA 8444 angesteurten Kanäle 
gefälscht.

Hat jemand eine Idee woran das liegen kann und wie man das ändern kann?
Ich wäre sehr dankbar!

Autor: Martin S. (maklin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat keiner eine Idee? Es würde mir wirklich weiterhelfen...

PS - Begriffserklärung: Das original Nautic-Modul ist eine Elektronik, 
die es gestattet, mehrere Schalt- oder Proportionalkanäle über einen 
Kanal einer Fernsteuerungsanlage im RC-Bereich zu senden.

Autor: Lothar Sammel (magic33)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also mit 24 kanälen aus 3 fernsteuerungssignalen könnte ich aushelfen

www.sammellothar.de
unter atmel

SEHR Viel werbung auf der seite

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

der Sender saut in Deine Erweiterung rein, schlecht abgeschirmt, 
schlecht gegen die Einstrahlung abgeschirmt usw. usw.

Ich habe mich ganz fürher auch mal gewundert, warum ein Selbstbau 
27,12MHz-Sender nur nich Mist machte, wenn er mit 1W sendete, mit 200mW 
beim Test ging alles.

Naja, seitdem weiß ich zumindest, daß ein 74LS164 auch noch mit 27,12MHz 
zu takten geht...

Gruß aus berlin
Michael

Autor: Martin S. (maklin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also würde es unter umständen schon helfen eine Metallkiste um die 
Schaltung zu tüddeln?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.