mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR / 8051


Autor: Stefan Krytinar (roadrunner1980)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Bin noch ganz frisch zum Thema µC unterwegs. Kann mir jemand eine 
Gegenüberstellung liefern warum der 8051er µC fast nicht mehr verwedet 
wird und fast überall wo man im www. surft ein AVR -Controller 
eingesetzt wird.

Ist ein AVR nicht ein Risc-Prozessor, hat dieser nicht einen 
eingeschrenkten Befehlssatz.


Vielleicht hat wer für mich einige Zeilen parat damit ich mir einen 
guten Überblick schaffen kann.

Besten Dank im Voraus

steve

Autor: oszi_anwender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

AVR ist ein RISC, hat damit einen 'reduced' Befehlssatz, ja. Das sollte 
man aber nicht falsch verstehen, RISC heisst primär, dass der 
Befehlssatz des Prozessors auf schnelle Ausführung getrimmt wurde, d.h. 
möglichst in einem Taktschritt abgearbeitet werden kann, im Gegensatz zu 
einem CISC, wo jeder Befehl beinahe wieder ein kleines Programm auf dem 
Prozessor ausführt (Mikrocode).

Warum der AVR im Hobbybereich so beliebt ist? Nunja, er hat sich da halt 
etabliert, man bekommt ihn überall, es gibt zahllose Projekte und 
Tutorials und bald jeder kennt ihn. Auf jeden Fall ist das ein ganz 
gewichtiges Argument bei der Auswahl eines Controllers für Hobby-Zwecke. 
Warum der AVR so populär wurde? Keine Ahnung. Auf jeden Fall scheint er 
seine Popularität aber zu verdienen => man kann ihn nur empfehlen!

Gruss

Michael

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan Krytinar wrote:

> Bin noch ganz frisch zum Thema µC unterwegs. Kann mir jemand eine
> Gegenüberstellung liefern warum der 8051er µC fast nicht mehr verwedet
> wird und fast überall wo man im www. surft ein AVR -Controller
> eingesetzt wird.


Kann sein, daß zum AVR mehr Fragen gestellt werden und dadurch der 
Eindruck entsteht, der 8051 würde nicht mehr verwendet.

Dem ist aber nicht so, selbst Atmel bringt immer wieder neue 8051-er auf 
den Markt.

Und die Silabs C8051F330 sind auch ganz schnucklige Dinger.
Von denen könnte sich Atmel mal abgucken, immer mit dem RC-Clock zu 
starten und dann per Software die Taktquelle auszuwählen. Dann hätte das 
Tod-Fusen endlich ein Ende.


Der 8051 ist halt etabliert und bekannt, da gibts weniger Probleme.

Auch stand der 8051-SDCC lange Zeit in dem Ruf, nicht besonders zu sein.
Der AVR-GCC hat sich dagegen schneller entwickelt.


Ich setze beide ein, den 8051 vorzugsweise für die leistungshungrigeren 
Anwendungen, da er 4 Interruptprioritäten verwalten kann. Das 
erleichtert die Arbeit mit mehreren Interruptquellen wesentlich.

Ich hab z.B. jetzt gerade ein Design, wo ein großer AT89C51CC03 (8051) 
und 3 kleine ATTiny25 (AVR) draufsitzen.


Peter

Autor: Sigint 112 (sigint)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Peter:
  Sind flasche Takteinstellungen nicht das geringste Problem? AVReal32 
kann z.B. per Software nen Takt erzeugen. Ich habe eher die vermutung, 
daß RSTDISBL größere Probleme bereitet... da hilft nur noch HighVoltage 
Programmierung.
Zudem Glaube ich, daß so viel über AVRs in Foren zu lesen ist, da die 
8051er eher in der Industrie beliebt sind... und dort arbeiten meistens 
Leute, die schon Ahnung von µCs haben.

@Stefan:
  Welchen Controller du dir aussuchst hängt eigentlich nur von deinen 
Vorlieben ab: Atmel bietet AVRs und 8051 in ähnlichen 
Leistungsklassen... die tun sich nichtmehr viel. Mir persönlich gefällt 
der AVR etwas besser... auch wenn der 8051 den schönen Vorteil hat als 
vonNeumann Rechner werkeln zu können. Trotzdem hab ich beide 
Controllertypen hier (die 8051 findet man oft in altem 
Elektronikschrott)und hab vor mir ein kleines AH-Basic Board mit einem 
zu basteln. Dafür werde ich aber einen modernen Chip nehmen und nur 
etwas externen RAM dranhängen.

Gruß,
  SIGINT

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.