mikrocontroller.net

Forum: Markt Wer weis woher man einen TSOP40 Sockel bekommt?


Autor: Bastelmensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich brauche einen Sockel für einen TSOP40. Zur Not auch einen größeren, 
z.B. TSOP56...

Ich habe solche Sockel schon selber aufgelötet und zwar in der 
SMD-Version.
(Bei meinem letzten Arbeitgeber)

Ich möchte aber nicht die SMD-Version, ich möchte einen "bedrahteten" 
Sockel, weil der Versuchsaufbau auf einer Lochraster gemacht wird. Das 
ist nämlich das einzige Teil das ich nicht als Dil bekomme...

Für jeden Tipp dankbar!

Gerne nehme ich auch einen gebrauchten. Evtl. auch einen SMD, den könnte 
ich vielleicht später mal gebrauchen.

Gruß Bastelmensch

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider nicht sehr billig falls soetwas gefordert wird.
http://www.progshop.com/versand/adapter/index.shtml

Oder selber routen und in Auftrag geben.

Autor: Schorsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst du jetzt wirklich Sockel oder tut es auch eine Adapterplatine? 
Letzteres ist ja schnell gemacht, Bauteil auf top layer, Stiftleiste auf 
bottom layer, ätzen, bohren, fertig.

Autor: Bastelmensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dirk und Schorsch,

erstmal danke für die Antworten.

@Dirk: Ich brauche nur den Sockel. Also ohne den Platinenstapel der auf 
den Bildern zu sehen ist.
Ich werde einfach mal bei Batronix fragen ob die mir sagen wo ich nur 
den Sockel herbekomme. Schließlich habe ich ja auch einen Eprombrenner 
bei denen gekauft, da sollte doch ein Tipp drin sein. :-)
Denn 169 Euro sind viel Holz um dann den Adapter auszuschlachten... ;-)

@Schorsch: Eine Adapterplatine mal schnell machen geht für mich leider 
nicht, da ich keinerlei Ausrüstung fürs Ätzen habe.
Klar würde für meinen Prototyp auch eine Adapterplatine gehen, aber dann 
kann ich mir ja gleich den Rest dazu Layouten. Das wollt ich allerdings 
eigentlich nicht machen.

Nun ja, ich bin für alles erst mal offen. Falls ich keinen Sockel zu 
einem vernünftigen Preis herbekomme, werde ich wohl doch ein Layout für 
den Prototyp machen...

Danke und Gruß Bastelmensch

Autor: Dieter Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe hier verschiedene Programmiersockel, die aus Adaptern 
ausgelötet wurden.
Um welchen Typ geht es denn genau, bitte mal das Datenblatt des 
Bausteins oder einen link dazu posten.

Autor: Bastelmensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dieter,

es geht um den Intel 28f008.

Wäre evtl. auch an TSOP56 (gleiches Raster/Ausrichtung) interessiert.

Danke schonmal fürs nachschauen.

Gruß Bastelmensch

Autor: Dieter Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tut mir leid, mit Raster 0,5mm ist nichts in dieser Form dabei.

Das einzige was ich hätte ist ein SOJ44 für Intel 28F200 / 400 oder 
29F200 / 400

Autor: Bastelmensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dieter,

danke für die Mühe, aber leider bringt mehr der SOJ 44 Sockel nichts.

Aber halb so schlimm, ein Freund hat mir heute eine Handvoll 29F040 
gegeben, dafür habe ich die Sockel. :-)

Gruß Bastelmensch

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.