mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Taktfrequenz Mega128


Autor: Ralf Geilert (rage2001)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie ist mein Kopf zugekleistert. Aber da ich mich schon seit 
Stunden mit der Taktfrequenz rumschlage, frag ich einfach mal nach.
Ich habe ein Mega128 Board mit Quarz 14,7564 MHz. Wenn ich das 
Datenblatt richtig interpretiere muß ich die Bits CKSel3..0 mit 1 
belegen um den externen Quartz zu aktivieren und das Board mit 14,7564 
MHz laufen zu lassen. Ich verwende einen E-Lab ISP-3 Programmer und habe 
ein Bild der Fuse mal mit angehangen.

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt der Screenshot an, was ab Werk im M128 eingestellt ist, oder was du 
für richtig hälst?

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Öffne mal im AVRStudio den STK500 Programmer im disconnected Mode, da 
sind die Fuses beschrieben.


Peter

Autor: Ralf Geilert (rage2001)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Screenshot zeigt das was ich für richtig halte. Im Programmer kann 
man auch umschalten auf 0/1-Anzeige, ich hänge das nochmal mit ran. 
CKSel3..CKSel1 =111 = Crystal und CKSel0=1 Crystal Oscillator,
slowly rising power. Mit CKSel habe ich schom rumgespielt, bringt aber 
keine Änderung.

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du auch an den anderen Fusebits was anderes eingestellt? Ich 
versuche zu erkennen, ob die Darstellung invertiert ist oder nciht, aber 
es passt irgendwie alles nicht so ganz mit dem Voreinstellungen 
überein...

Autor: Ralf Geilert (rage2001)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe gerade ein Board ausser Gefecht gesetzt und habe schnell 
mal ein neues fertig gemacht, das angehangende Bild zeigt auf der 
Read-Seite die ausgelesenen Werte des Mega 128 und auf der Write-Seite 
das was der Programmer schreiben würde. Die Entwicklungsumgebung ist 
AVRco-Profi-Version.

Autor: Ralf Geilert (rage2001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was noch schlimmer ist, nachdem ich nach dem Trial and Error 
Verfahren nun 3 Boards ausser Gefecht habe habe ich den Fehler gefunden, 
die Bestücksfirma hat anstatt 14... 7.... MHz Quarze verbaut. Da wundert 
man sich das der Fehler nicht zu finden ist und dann so etwas Triviales. 
Naja eigentlich nicht, eher schlimm, aber das CKSEL-Problem ist vom 
Tisch und ein neues da.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.