mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungsumsetzer vun 2,332VDC - 4,332VDC auf 0-10VDC


Autor: Schlipfinger Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

benötiger einen Schaltplan wie man einen LM 235Z Temperaturfühler in ein
0-10V Signal umwandeln kann!

Spannungsbereich

2,332V bis 4,332V sollen auf 0-10V Umgerechnet werden.


Kann mir Jemand Helfen?

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spannungsverstärkung ist 2V auf 10V = 5-fach.
Operationsverstärker in nichtinvertierender Schaltung.
Es gibt einen "Neutralen Punkt" an dem der Eingang und Ausgang des OP 
dieselbe Spannung haben, dafür muß der Spannungsteiler am invertierenden 
Eingang berechnet sein. Durch den Gegenkopplungswiderstand fließt in dem 
Punkt kein Strom, der kann also zunächst unbestimmt bleiben.
Der Gegenkopplungswiderstand muß mit den beiden 
Spannungsteiler-Widerständen den Verstärkungsfaktor 5 ergeben, er wird 
als letztes berechnet.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab einfach mal in Openoffice-Calc die Tabelle eingegeben, also der 
Neutrale Punkt liegt bei 2,91..V
Eingang Ausgang
2,882  2,75
2,892  2,8
2,902  2,85
2,912  2,9
2,922  2,95
2,932  3
2,942  3,05
2,952  3,1

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so könnte es aussehen, die 12V sollten einigermaßen stimmen, genauer 
wäre eine Referenzspannungsquelle.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anmerkung
Der OP soll bis Null herunter funktionieren, das macht der LM358 nicht 
ganz, ein Belastungswiderstand vom Ausgang nach Masse, vielleicht 1 
kOhm, hilft ihm dabei. Nach oben sind 2V Reserve von 10 nach 12V auch 
das Minimum, 3V wäre besser.

Nochmal zur Berechnung:
Spannungsteiler 12V auf 2,91V:
2,91V / (12-2,91V) =0,321
aus der Tabelle http://www.mikrocontroller.net/articles/E24-Teiler den 
nächstgelegenen Wert genommen:
0.3200 = 240/ 750     0.3214 = 180/ 560    0.3225 = 200/ 620
also R1=5k6, R2=1k8
Die beiden können über die 12V-Quelle als paralellgeschaltet gelten,
Rges= 1/(1/R1 + 1/R2) = 1,36k. Gegenkopplungswiderstand das vierfache 
davon (Ua/Ue = 5 = 1+R3/Rges) also 5,448k nominell.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.