mikrocontroller.net

Forum: Platinen EAGLE: Packege problemm BGA


Autor: Konstantin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich hab erst angefangen mit BGA (Ball Grid Array) was zu machen.
Und gleich auf paar Problemen gestoßen.

Es handelt sich um ad9927 von Analog Devices
Package laut Datenblatt(letzte Seite): 128-Lead CSP_BGA

http://www.analog.com/UploadedFiles/Data_Sheets/AD9927.pdf

-in Eagle ist die Library gar nicht dabei, was ich auch ahnte. Aber der 
passende Package, ewentuel von anderen IC´s, ist auch nicht zu finden.
-dann wollte ich Package selbst machen aber die Beschreibung von 
Bemaßungen  ist im Datenblatt nicht gut. Hab bei Texasinstruments 
versucht was brauchbares zu finden, die haben alles möglich nur nicht 
die.

Gibt es überhaupt ein Standart bei BGA´s oder jeder Hersteller macht wie 
er gerade Lustig ist?

Wenn jemand weist wo man den Passenden Package für Eagle, oder ähnliches 
finden könnte bitte meldet euch…




Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß nicht, was an der Beschreibung der Bemaßungen im Datenblatt 
auszusetzen ist. Mit den Angaben müsste es problemlos möglich sein, in 
EAGLE das entsprechende Package zu erzeugen. Der Ball-Abstand, 
Ball-Durchmesser und Package-Dimensionen sind doch angegeben...

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kreire die Packages (falls keine Zeichnung vorhanden) erst wenn ich 
das Teil in der Hand habe. Dann passt es hinterher wenigstens.

Autor: Konstantin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja die sind angegeben, aber ich zweifele ob ich diese Bemaßungen auch 
für die Library nehmen kann. Ob es dann auch passt, wie muss ich mit 
Toleranzen umgehen?
Wenn es nicht passen würde wird etwas teuere Angelegenheit…

Autor: Konstantin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sonic,
Du meinst AD-Wandler bestellen, dann Package machen ist besser?!

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So mache ich das wenn ich die Platine(n) fertigen lasse und das Ganze 
richtig Geld kostet. Da habe ich die Bauteile lieber alle zusammen als 
ein paar hundert € in den Wind zu schießen.
Ob das besser oder schlechter ist muss man individuell entscheiden. Für 
eine selbstgemachte Platine würde ich das Package auch nach der 
Zeichnung anfertigen.

Autor: Konstantin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke,
ich habe wieder EAGLE Bibliothek auf dem kopf gestellt und hab was 
brauchbares gefunden, hoffe ich… :-)))   in Texasinstruments Library -> 
TMS320VC5402GGU ist glaube ich ziemlich brauchbar um aus im was neues zu 
kreieren :-)
aber wenn jemand was anderes findet bin für alles dankbar ;-)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal ne frage :
wo lässt Du die Leiterplatten herstellen? Chip Scale Package mit 0.65mm
Ball Pitch , da ist wahrscheinlich die fehlende Eagle Lib das
kleinste Problem ;-)
Hast Du schonmal was von VIA in PAD gehört? Oder Feinstleiter? Oder Dir 
mal eine Leiterplatte mit mehr als 4 Lagen als PCB oder Gerber 
angeschaut?

Ich würde erstmal mit deinem Leiterplatten Lieferanten sprechen, der hat 
bestimmt ein paar Tipps für Dich , und wenn du Glück hast sogar ein 
Footprint des Gehäuses welches verträglich mit seinen Prozessen ist.

Autor: Konstantin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
ist noch alles in Planung, ich denke die Platine wird bei PCB bestellt
nein über VIA in PAD hab ich nicht gehört, aber hab schon etwas 
gefunden… werde jetzt mal lesen,+
danke

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schnüffel mal (nur in der board Ansicht) nach packages.lib oder 
ref-packages.lib, da sollte was passendes dabei sein (version 4.16). 
Ansonsten lohnt ein Blick auf den download Bereich von Cadsoft.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.