mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PDA TFT mit AVR


Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute ich wollte mal eine kleine Disskusionsrunde eröffen.

Es geht darum ob schon mal jemand ein PDA TFT Display mit touchscreen an 
einen ARV angeschlossen hat, bzw. wie aufwendig das wäre.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Direkt geht nur schwer, da mindestens etwa 5MByte/s an Daten an den TFT 
übertragen werden müssen. Mit einem passenden LCD Controller ist das 
ganze aber keine Problem (vorausgesetzt das Datenblatt des TFT ist 
vorhanden).
Den Touchscreen einlesen ist das allereinfachste.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibts da besondere Schwierigkeiten mit der BUS geschwindigkeit zun LCD 
Controller wenn einer drauf ist ?

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder anders.... man könnte ja auch den umweg gehen dass man sich einen 7 
oder 8" Tft mit VGA oder AV Eingang hernimmt.

das müsst doch mit einem AVR machbar sein oder ?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VGA Eingang ist ähnlich schwer anzusteuern, da hier die Datenrate bei 
mindestens 25MByte/s liegen muss (für 640x480).

Alle Darstellungsgeräte (Monitore, LCDs, TFT usw.) mit einem analogen 
Videoeingang (egal ob VGA, FBAS o.ä) lassen sich prinzipiell mit einem 
AVR ansteuern, die erziehlbare Auflösung bei einem TV Eingang liegt bei 
etwa 400x288 (Schwarzweis), bei einem VGA Eingang im 640x480 Modus bei 
etwa 100x480 (16 Farben). Wenn der AVR zu langsam ist, reduziert sich 
einfach nur die Horizontale Auflösung.
Bei digitalem Videoeingang muss man die entsprechende Anzahl an Pixel 
auf jedenfall liefern. Das schafft ein AVR nicht immer.

Wenn das Darstellungsgerät einen Controller eingebaut hat, der das 
Videosignal selbst erzeugt, und über ein Speicherinteface verfügt, ist 
dagegen die Ansteuerung kein Problem. Hier ist nur die Schwierigkeit ein 
Vollbild schnell genug zu übertragen, damit der Benutzer vor dem Display 
nicht einschläft während das Bild aufgebaut wird. (320x240x8bit = 
75kByte, 640x480x8bit = 300kByte)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.