mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Infrarot-Trigger ?


Autor: Michael Bergler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich bin auf der Suche nach einem Infrarot-Empfänger-Modul (bzw. IC), 
dass als IR-Trigger  Empfänger fungieren soll.
Das Rechtecksignal ist ca. 60 Mikrosekunden lang und wierholt sich alle 
20 Millisekunden.
Die üblichen Preamplifier-IC's sind alle auf das 38 (?) Khz Signal 
ausgelegt, die  mit Hilfe eines Bandpasses sehr hohe Verstärkungen 
zulassen, aber so einen Bandpass kann ich ja nicht verwenden.

Wie kann ich im Bereich von max. 30 cm eine zuverässiges Triggersignal 
übertragen, ohne dass ich allzu leistungsfähige IR-Dioden verwenden muss 
?

schöne Grüße

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
20 ms ist sehr unpraktisch, das sind genau 50 Hz. Jede netzbetriebene 
Lampe wird das stören.

Autor: Michael Bergler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ist blöd.
Bis jetzt hat das auch nicht gut funktioniert. Aber es müsste ja nur 
relativ kurzreichweitig sein.
Vielleicht könnte man ja auch mit optischen Tricks was machen.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und Modulieren des Sendesignals geht nicht? Den 60 us-Puls zum Beispiel 
mit 1 MHz zerhacken in 30 Perioden.

Autor: Michael Bergler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, stimmt !
Oder ich moduliere in der 20ms Pause ein 38 kHz-Signal drauf, und weiß 
dann, wenn mit Hilfe des 50Hz Hochpass kein Signal mehr da ist, mein 
eigentliches anliegt.

Autor: alfsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tba2800 (reichelt 1 eu) sollte sowas können,
ist ir-preamp für ir-diode, ohne spezielle filter drin

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>wenn mit Hilfe des 50Hz Hochpass kein Signal mehr da ist, mein
>eigentliches anliegt.

Oder gleich eine TSOP1738 als Empfänger nehmen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.