mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Xilinx Parallel Kabel 3 und Win98?


Autor: Randy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich mache für die Frage mal einen neuen Threat auf.
Ich habe das Spartan 3 Testboard von Xilinx. Das kann ich mit dem 8.1er 
Webpack auch wunderbar programmieren, allerdings nur unter WinXP in 
meinem Büro. Zuhause habe ich nur Win98 und Suse 9.3. Da ich 
hauptsächlich Linux nutze will ich nicht unbedingt extra fürs Webpack XP 
kaufen.
Gibt es ein Programm mit dem ich die .bit Datei über das beim FPGA-Borad 
beiliegende Kabel (das Parallel Kabel 3?) laden kann, unter Win98? 
Impact scheint ja mind. Win 2000 vorauszusetzen.
Beim Webpack 4.2 funktioniert Imapct scheinbar noch unter 98, es erkennt 
zumindest dass 2 Bausteine an der Jtag Kette hängen. Kann ich das 
benutzen um das FPGA zu programmieren? Beim auswählen des .bit Files das 
vom 8.1er Webpack erstellt wurde ist es abgestürzt. Gibt es da eine 
Möglichkeit?
Impact uner Linux zum laufen zu kriegen scheint ja recht schwierig zu 
sein, ich bin kein Linux-Crack, würde das also gar nicht erst versuchen 
wollen.

Vielen Dank
Randy

Autor: Rick Dangerus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
xc3sprog oder der Xilinx CableServer könnten Dir weiterhelfen.

Rick

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Randy

>Gibt es ein Programm mit dem ich die .bit Datei über das beim FPGA-Borad
>beiliegende Kabel (das Parallel Kabel 3?) laden kann, unter Win98?

Die alten Versionen von Webpack, 3.3 bzw. 4.2.

>benutzen um das FPGA zu programmieren? Beim auswählen des .bit Files das
>vom 8.1er Webpack erstellt wurde ist es abgestürzt. Gibt es da eine
>Möglichkeit?

Du musst ggf. die *.bsd Files der neuen FPGAs in das Verzeignis des 
alten Programmers kopieren.

MFG
Falk

Autor: Randy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die alten Versionen von Webpack, 3.3 bzw. 4.2.

>Du musst ggf. die *.bsd Files der neuen FPGAs in das Verzeignis des
>alten Programmers kopieren.

Der 4.2er hat die Bausteine nicht erkannt und nach den Dateien gefragt:
Im xilinx/spartan3/data Verzeichnis fand ich
xc3s200_ft256.bsd
xc3s200_ft256_1532.bsd
und im für den XCF02s (ein EEPROM?) gab es
xcf02s.bsd
xcf02s_1532.bsd
xcf02s_vo20.bsd
xcf02s_vo20_1532.bsd

Welche sind die richtigen? Ich habe es mal mit den jeweils ersten der 
oben aufgeführten Dateien probiert. Beim anwählen vom .bit File aus dem 
Verzeichnis des Projekts ist impact abgestürtzt. Hätte das im Prinzip 
funktionieren sollen?
Was soll ich dann für das EEPROM anwählen? Den Bypass Button, so wie der 
im 8.1er Tutorial beschrieben ist, gibt es beim 4.2er Impact nicht.

Randy

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Randy

>Der 4.2er hat die Bausteine nicht erkannt und nach den Dateien gefragt:

Na das ist ja schonmal ein gutes Zeichen.

>Im xilinx/spartan3/data Verzeichnis fand ich
>xc3s200_ft256.bsd

>und im für den XCF02s (ein EEPROM?) gab es

Yep, dort wird die Konfiguation gespeichert, die der FPGA beim 
Einschalten automatisch laden soll.

>xcf02s.bsd
>xcf02s_vo20.bsd

>Welche sind die richtigen? Ich habe es mal mit den jeweils ersten der

Die oben angegebenen.

>oben aufgeführten Dateien probiert. Beim anwählen vom .bit File aus dem
>Verzeichnis des Projekts ist impact abgestürtzt. Hätte das im Prinzip
>funktionieren sollen?

Eigentlich ja.

>Was soll ich dann für das EEPROM anwählen? Den Bypass Button, so wie der
>im 8.1er Tutorial beschrieben ist, gibt es beim 4.2er Impact nicht.

Bypass gibts glaub ich im Menu (rechte Maustaste).

MfG
Falk


Randy

Autor: Randy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>xc3s200_ft256.bsd

>>xcf02s.bsd

Die habe ich angegeben.

>>oben aufgeführten Dateien probiert. Beim anwählen vom .bit File aus dem
>>Verzeichnis des Projekts ist impact abgestürtzt. Hätte das im Prinzip
>>funktionieren sollen?

>Eigentlich ja.

Mit rechte Maustaste auf das FPGA ->Assing new Configuration File -> das 
vom 8.1er erstellte counter.bin auswählen -> Meldung:"Fatal Error 
GIUutilites...." und unten im Fenster ein:
Warnig: Portability 111 Message "GUIutilities.msg" file not found

GUIutilities??
Ist es möglich das Laden per Jtag per Kommandozeilentool zu steuern? 
Evtl. ist ja nur die GUI das Problem?

Autor: Randy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WEil ich vermutet hatte dass Impact nur ein Problem mit der GUI hat, 
habe ich versucht das Configurieren mit der Kommandozeile zu machen. 
Folgende Befehle habe ich im Batch-Moduse eingegeben:
setmode -bscan
setcable -p lpt1
identify
adddevice -p 1 -file xc3s200_ft256.bsd
adddevice -p 2 -file xcf02s.bsd
assignfile -p 1 -file counter.bit

identify erkennt dass es 2 Bausteine an der Kette gibt, und die 
adddevice Befehle ergeben keine Fehlermeldung (wo müsste ich die 
bsd-Dateien hinkopieren damit impact die automatisch findet?)
Aber der assignfile Befehl meldet:

'1': Loading file 'multi.bit' ...ERROR:Bitstream:14 - The device part 
"3s200ft256" specified in the bitstream
   file "counter.bit" is invalid.  This file may be corrupted and should 
be
   recreated.  Please consult the "BitGen" Section in Chapter Twelve of 
the
   Development System Reference Guide for the appropriate command-line 
options
   to create a bitstream file or consult the "Implementation Options" 
Section of
   the Design Manager/Flow Engine Reference/User Guide for Configuration
   Template Settings.
FATAL_ERROR:Bitstream:basbsbitfile.c:86:1.23.8.2 - Cannot load bitfile. 
Process
   will terminate.  To resolve this error, please consult the Answers 
Database
   and other online resources at http://support.xilinx.com


Das ist aber die counter.bit die das Webpack 8.1 unter WinXP ins FPGA 
läd. Wo könnte der Fehler liegen?

Randy

Autor: Rick Dangerus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein BSD-File heißt:
xc3s200_ft256.bsd

Im bit-File steht:
3s200ft256

Evtl. kannst Du das BSD-File so anpassen, dass die Namen zu 100% 
stimmen?
Nur als Tipp, k.A. ob das ausreicht.

Rick

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.