mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Gerät-Erkennung


Autor: hauser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ein Gerät ist über den RS232-Port konfigurierbar. Solange das Gerät 
eingeschaltet ist, erkennt ein Programm auf dem PC sofort die Verbindung 
und beginnt zu konfigurieren. Mir ist aber nicht ganz klar, wie das 
Programm das Gerät erkennt, vermutlich hardwaremäßig!

MfG
Hauser

Autor: Flexverbinder mit Wackelkontakt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast es doch schon gesagt: hardwaremäßig. Das Gerät zieht einen Pin 
der RS232, welcher am PC als Eingang vorhanden ist, z. B. auf low. Dies 
erkennt die Software und ab gehts.

Welche Pins da in Frage kommen, guckst du Google: Pinbelegung RS232

Autor: Wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Mir ist aber nicht ganz klar, wie das
Programm das Gerät erkennt, vermutlich hardwaremäßig!

ja nee - wie soll es denn sonst gehen außer hardware (und in Folge dazu 
eine auswertende Software) ???

oder ist etwa am PC eine Kamera angeschlossen, welche das Gerät genau 
beobachtet und feststellt, daß die "Power On" Lampe am Gerät 
eingeschaltet ist ????

Möglichkeiten der Feststellung ob das Gerät an ist wären z.B.:

(einfach) es wird eine Signalleitung ausgewertet ((CTS oder ähnliches). 
Wenn die entsprechenden Pegel hat, nimmt das Programm an das es losgehen 
kann und quatscht drauflos.

(elegant) nach Prüfung des zuvor gesagten fängt das Programm an mit dem 
Gerät zu quatschen. Wenn es nicht das hört was es hören möchte stellt 
das Programm sich einfach dummm und meldet "Gerät nicht angeschlossen 
oder nicht eingeschaltet"


Und was ist jetzt genau deine Frage?




Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso Frage? Wurde denn Eine gestellt?

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau dazu gibts doch die DTR (Data Terminal Ready) Leitung.

Autor: Flexverbinder mit Wackelkontakt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder der Ring Indicator (RI).

Autor: hauser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

danke für eure Hinweise. Ich habe das Gerät getrennt, eingeschaltet und 
gemessen. Die zwei Pins am Gerät gehen auf 6V beim Einschalten: DTR und 
RTS. Die Spannung des dritten Pin DCD ändert sich nicht. Aber wenn der 
fehlt, ist die Erkennung nicht mehr möglich. Was passiert mit DCD?

MfG

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kanns mal mit Hterm (geniales Freeware-Terminalprogramm) die Pins 
angucken, sind dort als LEDs dargestellt.
http://www.der-hammer.info/terminal/index.htm

Autor: Christian U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann RS232 Geräte auch durch polling erkennen. Das muss nicht immer 
Hardwaremässig gelöst sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.