mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Teile Farnell


Autor: Lukas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich habe die Gelegenheit morgen über eine Uni mit Studentenrabat Teile 
von Farnell zu bestellen.
Was würdet ihr einen Hobbybastler von dort spezielles empfehlen?

Autor: Pete (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh man, was eine Frage. Wie wäre es denn mit der Frage: Ich habe 
Internet und somit die Möglickeit eine Reise im Online-Reisebüro zu 
buchen. Wohin soll ich fliegen...? tss.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder besser: "Ich hab morgen die Möglichkeit, bei Farnell günstig was zu 
bekommen. Braucht noch jemand was?"

Autor: Weisnix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde erstmal den Katalog von vorne bis hinten durchgehen und von 
jedem ein Teil bestellen.

Autor: Peng (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde eher sagen, dass sich Farnell hier billige Werbung leistet. 
Billig nicht nur vom Preis, sondern auch vom Niveau. Aller unterstes 
Niveau sogar.

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst ja mal anfragen ob die dir den adum1250 (galvanische Trennung 
von bidirektionalen Signalen) von analog devices besorgen  können, da 
hätte ich an einigen Interesse.

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach Gott, dass bestimmt nicht.
Farnell/RS (ist für mich irgendwie dasselbe) sind prima, wenn man 
schnell was braucht oder etwas exotischere Teile. Keinesfalls geeignet 
für Vorratsbildung oder gar Produktionsstückzahlen.
Lagerhaltung und Service sind wirklich erstklassig. Ok, das kostet Geld. 
Das bin ich auch bereit zu zahlen für Musteraufbauten. Da zählt für 
mich: schnell und zuverlässig da.
Was mich absolut wundert, dass sie nicht in der Lage sind, sinnvoll in 
Stückzahlen anzubieten.
Geht mal zu Farnell und kauft 1 Rolle (4000 Stk) 100n/0805 -> 360€ :-)
Oder 100 Mega32 -> 592€
Netto übrigens :-), damit kann man nicht produzieren. Und es sind ja 
schon rel. grosse Firmen - können die wirklich davon existieren, dass 
sie mehr oder weniger bemustern??

Autor: Bomml (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar bestell ein Wavejet 324 Oszi con LeCroy. Das gibts einiges 
billiger. Und zur Zeit hauen sie noch ein Multimeter drauf.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich würde eher sagen, dass sich Farnell hier billige Werbung leistet.
> Billig nicht nur vom Preis, sondern auch vom Niveau. Aller unterstes
> Niveau sogar.

Yeah Peng, du bist de King und hast voll Plan, ich verbeuge mich vor 
dir.

Farnell hat Werbung definitiv nicht nötig, schon gar nicht in einem 
Bastlerforum.

Autor: Danny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann über Farnell nichts schlechtes sagen. Bei mir war ein Vertreter mit 
dem ich mich ein wenig unterhalten habe. "Für große Stückzahlen sind 
unsere Preise zu teuer, wissen wir, wir wollen auch keine 
Produktionsstückzahlen liefern. Dafür gibt es andere Anbieter. Wir 
wollen die kleinen Mengen, oder auch Sonderteile, die nicht im Katalog 
zu finden sind, für Sie kostengünstig besorgen." - In etwa Orginalton.
Was ich super finde ist der Messgeräteservice. Wenn man mehrere Geräte 
zur Wahl hat, kann man sich diese von Farnell bringen lassen und eine 
Woche kostenlos (!) testen. Das Gerät was man dann haben möchte kann man 
gleich behalten, der Rest wird abgeholt. Feine Sache das.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei da eine Grenze ist. Wenn die merken, dass "Firmen" ständig Geräte 
für eine Woche testen wollen aber nie eins kaufen, machen die den Riegel 
vor; verständlich.

Autor: Der fünfte Ludolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu mir kommt morgen ein Vertreter von Farnell.
Die haben an meiner Bestellhystorie gemerkt, daß es die letzten zwei 
Jahre aufwärts geht.
Wenn ich über 10kEUR/Jahr komme räumen die mir Rabatte ein. Mal sehn was 
draus wird.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.